Erfolg für die Schwimmer

Mühlleitner holt Bronze: Erste deutsche Medaille bei European Championships

+
Henning Mühlleitner bei den European Championships in Glasgow.  

Erster Erfolg für Deutschland in Glasgow. Der Schwimmer Henning Mühlleitner holt bei European Championships über 400 Meter Freistil Bronze. 

Glasgow - Henning Mühlleitner hat dem deutschen Schwimmteam zum Auftakt der EM in Glasgow die erste Medaille beschert. Der 21 Jahre alte Neckarsulmer sicherte sich im Finale auf Paul Biedermanns Weltrekordstrecke über 400 m Freistil in 3:47,18 Minuten Bronze. Es war gleichzeitig das erste deutsche Edelmetall bei den European Championships in der schottischen Metropole.

Lesen Sie auch: Daniel Ricciardo verlässt Red Bull am Saisonende - Neues Team steht bereits fest

Den Titel holte der Ukrainer Michailo Romantschuk (3:45,18) vor dem Norweger Henrik Christiansen (3:47,07). Der Essener Poul Zellmann (22) belegte Rang sieben (3:48,97). Größter internationaler Erfolg von Mühlleitner im Seniorenbereich war bislang ein elfter Platz bei der Kurzbahn-WM 2015 über 1500 m gewesen.

SID

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Rückschlag im Streaming-Fight? Sky verliert Kernstück an die Konkurrenz - „Unschätzbarer Schatz ...“
Rückschlag im Streaming-Fight? Sky verliert Kernstück an die Konkurrenz - „Unschätzbarer Schatz ...“
Kletter-Profi Megos als Favorit im WM-Finale
Kletter-Profi Megos als Favorit im WM-Finale
Klinsmann sieht Bayern vor Saisonstart im Vorteil
Klinsmann sieht Bayern vor Saisonstart im Vorteil
Greipel nach Lambrecht-Tod: Fährt "anders Radrennen"
Greipel nach Lambrecht-Tod: Fährt "anders Radrennen"

Kommentare