NBA-Champion Golden State gewinnt auch 24. Saisonspiel

+
Superstar Stephen Curry erzielte 38 Punkte gegen die Boston Celtics. Foto: Cj Gunther

Boston (dpa) - Die Golden State Warriors bleiben in der NBA ungeschlagen. Der Meister gewann durch das 124:119 bei den Boston Celtics auch sein 24. Saisonspiel in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga und baute damit den Startrekord weiter aus.

Beim Auswärtssieg bei Rekordmeister Boston benötigte das Team von Superstar Stephen Curry jedoch die zweifache Verlängerung für den Erfolg. Die Celtics vergaben Sekunden vor Ende der regulären Spielzeit sogar zwei Wurfchance für den Sieg.

Ohne den am Knöchel verletzten Klay Thompson war Curry mit 38 Punkte erneut Topscorer bei den Warriors. Der Point Guard traf sechs Dreipunktewürfe, leistete sich aber auch acht Ballverluste. Golden State führt weiter souverän die Western Conference an. Boston ist Achter im Osten.

Statistik Boston-Golden State

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Nach Tod seiner Tochter: Tyson Gay scheitert bei 100-Meter-Trials
Nach Tod seiner Tochter: Tyson Gay scheitert bei 100-Meter-Trials
"Frustrierend" frühes Aus für Kaymer bei Münchner Turnier
"Frustrierend" frühes Aus für Kaymer bei Münchner Turnier
Losglück bei Handball-WM: Deutschland geht Top-Gegnern aus dem Weg
Losglück bei Handball-WM: Deutschland geht Top-Gegnern aus dem Weg
Deutsche U21 träumt vom EM-Titel
Deutsche U21 träumt vom EM-Titel

Kommentare