Nase des Flugzeugs beschädigt

Schrecksekunde für NBA-Team bei Reise nach Chicago

+
Carmelo Anthony von den Oklahoma City Thunder postete dieses Bild auf seiner Instagram-Seite.

Die Oklahoma City Thunder haben auf der Reise zum nächsten Auswärtsspiel in der NBA bei den Chicago Bulls eine Schrecksekunde erlebt.

Minneapolis/Chicago - Die Oklahoma City Thunder können mit dem Start in die neue NBA-Saison nicht zufrieden sein. Das Team des Star-Trios um Russell Westbrook, den MVP („Most Valuable Player“) der vergangenen Spielzeit, Carmelo Anthony und Paul George verlor bei den Minnesota Timberwolves mit 116:119 und kassierte im fünften Match bereits die dritte Niederlage. In der Western Conference steht das Team aus dem US-Bundesstaat Oklahoma derzeit nur auf einem enttäuschenden 13. Platz.

Eine Schrecksekunde erlebten die Thunder bei der Weiterreise zum nächsten Auswärtsspiel bei den Chicago Bulls. Die Nase des Flugzeugs wurde in der Luft schwer beschädigt, US-Medien vermuteten einen Zusammenprall mit einem Vogel. Unter anderem posteten Westbrook und Anthony bei Instagram Fotos von dem Vorfall mit dem Charterflugzeug. Nach Angaben der Fluglinie Delta Airlines wurde niemand verletzt. „Was könnte uns so spät in der Nacht in der Luft getroffen haben?“, fragte Anthony und ergänzte: „Allen geht es gut.“

What possibly could we have hit in the SKY at this time of night? Everyone is Safe, Though. “All Praise Due” #ThunderStrong

Ein Beitrag geteilt von Carmelo Anthony (@carmeloanthony) am

NBA: Die wertvollsten Teams der Basketball-Profiliga

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Bundestrainer drückt Resetknopf: DHB-Frauen vor WM-Neustart
Bundestrainer drückt Resetknopf: DHB-Frauen vor WM-Neustart
IOC-Ermittler warnt vor russischen Bespitzelungen
IOC-Ermittler warnt vor russischen Bespitzelungen
Riesenslalom-Podest für Luitz, Olympia-Quali für Schmid
Riesenslalom-Podest für Luitz, Olympia-Quali für Schmid
Dahlmeier völlig enttäuscht - "Nicht ganz einfach"
Dahlmeier völlig enttäuscht - "Nicht ganz einfach"

Kommentare