Vorfall in Flüchtlingsunterkunft: Schülerin soll von mehreren Männern missbraucht worden sein

Vorfall in Flüchtlingsunterkunft: Schülerin soll von mehreren Männern missbraucht worden sein

Highlights des 10. Spieltages

NFL Spielplan: Alle Spiele, Ergebnisse und Tabellen - NFL Spieplan zum Download und Ausdrucken

+
Einmalige Leistung: Mit vier Touchdowns und 238 Yards besiegte Running Back Derrick Henry von den Tennessee Titans die Jacksonville Jaguars fast im Alleingang.

Wie sieht der NFL Spielplan für die Saison 2018/2019 aus? Alle Infos zu den Spielen, Gruppen, Ergebnissen und Stadien mit Tabellen finden Sie hier. Außerdem die Highlights des 10. Spieltages.

Boston - Die Fußballweltmeisterschaft 2018 ist vorbei und hierzulande haben auch nach dem Ausscheiden der deutschen Fußballnationalmannschaft noch viele Fans mitgefiebert. Auch auf die Bundesliga freuen sich wieder Millionen von Fußballfans in Deutschland. Doch seit einigen Jahren ist auch noch ein anderer Sport in Deutschland auf dem Vormarsch und konnte schon viele Leute in seinen magischen Bann ziehen. Die Rede ist vom American Football. Mehr und mehr Fans in Deutschland schauen wöchentlich die Spiele der NFL - der National Football League. Außerdem zeigen wir Ihnen, wie Sie die NFL live im TV und im Live-Stream sehen können. 

Sehen Sie die Highlights des aktuellen Spieltages im Video.

Doch wie funktioniert die NFL? Welche Teams spielen mit und wer kommt ins Endspiel, dem sogenannten Super Bowl? Zugegeben, genauso wie die Regeln des American Football ist die Struktur dieses US-Sportes komplex. Wir erklären Ihnen in diesem Artikel alles, was Sie zur NFL 2018, ihren Teams, Begegnungen und dem Spielmodus wissen müssen.

NFL Spielplan 2018 als pdf-Datei zum Ausdrucken und als Download

Viele Fans wollen sich den Spielplan der NFL-Saison 2018 zum Ausdrucken zu Hause an die Wand hängen. Diesen Service wollen wir Ihnen natürlich nicht verwehren. Wir haben den NFL Spielplan als pdf zum Ausdrucken. Sie können den NFL Spielplan 2018 mit den bisherigen Ergebnissen oder den Spieplan ohne Ergebnisse downloaden.

1. Die Geschichte der NFL

2. Der Liga-Modus der NFL

3. Das ist die Preseason

4. Wann beginnt die Regular Season 2018?

5. So funktionieren die Play-offs der NFL-Season 2018

6. NFL 2018: Der Super Bowl LIII

7. NFL 2018: SPIELPLAN DER REGULAR SEASON

8. Die Play-offs 2019

9. Übertragung

10. Aktuelle Tabelle

11. Die Stadien der NFL-Teams

Die Geschichte der NFL

Um die NFL genauer erklären zu können, muss man sich zuerst ihre Geschichte ansehen. Die NFL wurde 1920 in Canton, Ohio als American Professional Football Association gegründet. 1922 wurde sie in National Football League umbenannt. Von den Gründungsmannschaften sind einzig die heutigen Arizona Cardinals und die Chicago Bears erhalten.

Fairplay hat sich schon früh in der NFL durchgesetzt und zwar beim ersten NFL-Draft im Jahr 1936. Damit nicht reiche Teams die Liga dominieren konnten, einigten sich die Mannschaften darauf, sich nicht gegenseitig bei der Verpflichtung von Spielern von Universitäts-Mannschaften überbieten zu wollen. Seitdem ist geregelt, dass das letztplatzierte Team beim NFL-Draft als erstes seinen Spieler wählen darf. Anschließend ist die vorletzte Mannschaft des Vorjahres dran. Diese Reihenfolge wird bis zum amtierenden Champion fortgesetzt.

Durch die Entwicklung des Fernsehens in den 1950er Jahren gewann American Football in den USA immer mehr an Popularität. Reiche Geschäftsmänner versuchten, sich ein NFL-Team zu kaufen, hatten damit jedoch nur selten Erfolg. Denn die Team-Besitzer wollten mit zusätzlichen Mannschaften keine Konkurrenz zulassen. Somit gründeten einige dieser Geschäftsleute zusammen mit dem TV-Sender ABC zum Start der Saison 1960 eine neue Liga. Die American Football League (AFL) wurde gegründet.

Nach Streitereien folgt die Fusion

Aufgrund von zusätzlichen Regeln und einer attraktiveren und moderneren Spielweise etablierte sich die AFL schnell als Konkurrenz zur NFL. Mit diesem Konkurrenzkampf gingen Streitereien um die besten Nachwuchsspieler und deutliche Gehaltserhöhungen im American Football einher. Im Jahr 1966 gaben die beiden Ligen gemeinsam eine Fusion für die Saison 1970 bekannt.

Bei der Fusion einigten sich die beiden Ligen, den bisherigen Namen der National Football League behalten zu wollen. Jedoch gab es fortan zwei Conferences, die National Football Conference (NFC) und die American Football Conference (AFC). Die Conferences wurden dabei jeweils in Divisions unterteilt. Heute bestehen diese Divisions aus AFC East, AFC North, AFC South und AFC West sowie der NFC East, NFC North, NFC South und NFC West.

Das war auch die wahre Geburtsstunde des Super Bowls. Um einen Landesmeister küren zu können, traten die Ligameister der NFL und AFL bereits ab 1967 in einem Endspiel gegeneinander an. Den ersten Super Bowl im Jahr 1967 konnten die Green Bay Packers gewinnen. Im darauffolgenden Jahr gelang es den Packers unter Trainer Vincent Lombardi, den Super Bowl erfolgreich zu verteidigen. Zu Ehren von Vince Lombardi wurde der Pokal für den Super-Bowl-Sieger „Vince Lombardi Trophy“ getauft. Der aktuelle Super-Bowl-Champion sind die Philadelphia Eagles, die sich gegen die New England Patriots durchsetzen konnten.

Star-Quarterback Aaron Rodgers von den Green Bay Packers mit der Vince Lombardi Trophy nach dem Super Bowl Sieg 2011.

Zurück zur Übersicht

NFL 2018: So funktioniert der Modus der Liga

Die NFL umfasst 32 Mannschaften, die auf zwei Conferences aufgeteilt sind. Diese sind jeweils in vier Divisions eingeteilt. Somit spielen immer vier Mannschaften in einer Division. Jedes Team bestreitet 16 Spiele in der Regular Season. Das System der NFL basiert dabei auf festen Regeln, die den Spielplan eines jeden Teams bestimmen.

Diese vier Regeln werden bei der Erstellung des Spielplans der NFL 2018 angewandt:

  • Jede Mannschaft spielt zweimal gegen jedes andere Team aus seiner Division. Das Heimrecht wechselt dabei, wodurch jede Mannschaft einmal zu Hause und einmal auswärts spielt.
  • Jede Mannschaft spielt einmal gegen alle vier Teams einer anderen Division aus seiner eigenen Conference. Dabei wird ein dreijähriges Rotationsprinzip angewandt. Das Heimrecht wechselt auch hier.
  • Jede Mannschaft spielt einmal gegen alle vier Teams aus einer Division aus der anderen Conference. Dabei gibt es ein vierjähriges Rotationsprinzip. Auch hier wechselt das Heimrecht.
  • Jede Mannschaft spielt einmal gegen die Teams aus ihrer Conference, die in der Vorsaison denselben Platz in deren Division belegt haben, wie die Mannschaft selbst. Das Team aus der Division, gegen das bereits gespielt wird, ist davon ausgenommen. Die Mannschaft bestreitet dabei ein Spiel zu Hause und ein Spiel auswärts.

Mit diesem System ist gewährleistet, dass alle Teams spätestens alle vier Jahre gegen jede andere Mannschaft spielen und spätestens nach acht Jahren im Stadion eines jeden anderen Teams spielen. Ebenso ist dadurch garantiert, dass jede Mannschaft jeweils vier Spiele gegen Teams bestreiten, die in der Vorsaison jeweils auf dem ersten, zweiten, dritten und vierten Platz in ihrer Division abgeschlossen haben.

Zurück zur Übersicht

NFL 2018: Das ist die Preseason

Im Jahr 2018 startet bereits die 99. Saison der NFL. Los geht es mit der Preseason, die im August beginnt und bis Anfang September dauert. Jedes Team absolviert dabei vier Testspiele und soll vor allem die neu hinzugekommenen Spieler an die Kulisse im Stadion gewöhnen. Ebenso dienen die „preaseason games“ oder „exhibition matches“ genannten Testspiele auch der Vermarktung der Mannschaft. Die Stammspieler einer jeden Mannschaft kommen in den „preseason games“ kaum zum Einsatz, um Verletzungen zu vermeiden.

Zurück zur Übersicht

NFL 2018: Wann beginnt die Regular Season 2018?

Der offizielle Beginn der Regular Season der NFL 2018 ist der 6. September 2018. Die Regular Season umfasst 17 Spieltage mit insgesamt 256 Spielen. Jede Mannschaft hat zusätzlich eine spielfreie Woche, die sogenannte „bye week“. Diese wird jedem Team zwischen der vierten und zwölften Woche zugeteilt.

Fans in Deutschland können das erste Spiel der Regular Season 2018 zwischen dem amtierenden Super-Bowl-LII-Champions Philadelphia Eagles gegen die Atlanta Falcons in der Nacht vom 6. auf den 7. September 2018 verfolgen. Die Regular Season endet mit dem letzten Spieltag am 30. Dezember.

Der  NFL Super Bowl 2018. Die Philadelphia Eagles konnten sich mit 41:33 gegen die New England Patriots durchsetzen.

Seit einigen Jahren trägt die NFL einige Spiele der Regular Season außerhalb der USA aus. Diese Aktion dient der Vermarktung des American Football in anderen Ländern. Jährlich finden daher ein paar Spiele der NFL-Season in London statt.

Die Spiele der NFL 2018 erstrecken sich immer über das Wochenende. Zusätzlich gibt es 17 Spiele an einem Montag (Monday Night Game) und 17 Spiele an einem Donnerstag (Thursday Night Game). Die Spiele des 17. Spieltages finden alle am Sonntag, den 30. Dezember 2018, statt.

Zurück zur Übersicht

So funktionieren die Play-offs der NFL-Season 2018

Nach der Regular Season entscheidet sich, welche Teams sich für die Play-offs der NFL-Saison 2018/2019 qualifizieren. Die Sieger der acht Divisions ziehen in die Play-offs ein. Zusätzlich gibt es pro Conference zwei Wild Cards für die zwei Teams, die die beste Sieg-Niederlagen-Bilanz aufweisen und nicht Divisionsieger geworden sind. Somit gibt es insgesamt zwölf Play-off-Teilnehmer, sechs aus jeder Conference.

Die Play-offs starten am 5. Januar 2019 mit der Wild Card Round. Dabei haben pro Conference die zwei besten Sieger aller Divisions spielfrei. Die verbliebenen beiden Divisionssieger spielen gegen die zwei Wild Card Teams. Diese Spiele finden am 5. Januar 2019 und am 6. Januar 2019 einmal zwischen der NFC und der AFC statt.

In der nächsten Runde, der Divisional Round, spielen die zwei besten Siegermannschaften der Division zu Hause gegen die Sieger der Wild Card Round. Die Spiele der Divisional Round finden am 12. beziehungsweise 13. Januar 2019 statt.

Die Sieger dieser beiden Spiele treffen in dem Conference Championship aufeinander. NFC und AFC spielen beide am 20. Januar 2019. Aus den Siegern des Conference Championship ergibt sich das Duell im Super Bowl LIII.

Zurück zur Übersicht

NFL 2018: Der Super Bowl LIII

Das K.o.-System der Play-offs mündet im Endspiel, dem Super Bowl LIII. Der Super Bowl findet seit einigen Jahren immer am ersten Sonntag im Februar statt. In der NFL-Saison 2018 fällt der Spieltag des Super Bowls auf den 3. Februar 2019. Der Austragungsort des Super Bowls steht auch schon fest.

Die Atlanta Falcons haben diese Saison die Ehre, das Großereignis im Mercedes-Benz Stadium in Atlanta, Georgia auszurichten. Nach dem Super Bowl XXVIII im Jahr 1994 und dem Super Bowl XXXIV im Jahr 2000 wird es bereits das dritte Endspiel sein, das in Atlanta stattfindet. Übertragen wird der Super Bowl LIII gemäß der Tradition, jährlich den Sender zu wechseln, vom Columbia Broadcasting System (CBS).

Beim Super Bowl steht zwar das sportliche Event im Vordergrund, doch sind auch die Werbungen im US-Fernsehen und die Halbzeitshow sehr beliebt. Beim Super Bowl 2018 entzückte Superstar Justin Timberlake mit seiner Halftime Show.

Sehen Sie sich nochmal die Highlights des Super Bowls LII zwischen den Philadelphia Eagles und den New England Patriots an:

Zurück zur Übersicht

NFL 2018: Der Spielplan der Regular Season

1. Spieltag

Spieltermin

Uhrzeit

Partie

Ergebnis

Fr, 07.09.

02:20

Philadelphia Eagles - Atlanta Falcons

    18:12

So, 09.09.

19:00

New England Patriots - Houston Texans

    27:20

So, 09.09.

19:00

New York Giants - Jacksonville Jaguars

    15:20

So, 09.09.

19:00

Miami Dolphins - Tennessee Titans

    27:20

So, 09.09.

19:00

Minnesota Vikings - San Francisco 49ers

    24:16

So, 09.09.

19:00

New Orleans Saints - Tampa Bay Buccaneers

    40:48

So, 09.09.

19:00

Baltimore Ravens - Buffalo Bills

    47:3

So, 09.09.

19:00

Indianapolis Colts - Cincinnati Bengals

    23:34

So, 09.09.

19:00

Cleveland Browns - Pittsburgh Steelers

    21:21

So, 09.09.

22:05

Los Angeles Chargers - Kansas City Chiefs

    28:38

So, 09.09.

22:25

Denver Broncos - Seattle Seahawks

    27:24

So, 09.09.

22:25

Carolina Panthers - Dallas Cowboys

    16:8

So, 09.09.

22:25

Arizona Cardinals - Washington Redskins

    6:24

Mo, 10.09.

02:20

Green Bay Packers - Chicago Bears

   24:23

Di, 11.09.

01:10

Detroit Lions - New York Jets

   17:48

Di, 11.09.

04:20

Oakland Raiders - Los Angeles Rams

   13:33

Die New England Patriots um Star-Quarterback Tom Brady fahren ihren ersten Heimsieg ein, die Minnesota Vikings werden ihrer Favoritenrolle gerecht und Aaron Rodgers zaubert trotz Verletzung seine Green Bay Packers zum Last-Minute-Sieg. Der 1. Spieltag hat es in sich, die größte Überraschung waren wohl jedoch die New York Jets, die total konfuse Detroit Lions zerlegten. Alle Highlights zum 1. Spieltag auf ran.de.

2. Spieltag

Spieltermin

Uhrzeit

Partie

Ergebnis

Fr, 14.09.

02:20

Cincinnati Bengals - Baltimore Ravens

   34:23

So, 16.09.

19:00

Green Bay Packers - Minnesota Vikings

   29:29

So, 16.09.

19:00

New York Jets - Miami Dolphins

   12:20

So, 16.09.

19:00

Tampa Bay Buccaneers - Philadelphia Eagles

   27:21

So, 16.09.

19:00

Buffalo Bills - Los Angeles Chargers

   20:31

So, 16.09.

19:00

New Orleans Saints - Cleveland Browns

   21:18

So, 16.09.

19:00

Pittsburgh Steelers - Kansas City Chiefs

   37:42

So, 16.09.

19:00

Tennessee Titans - Houston Texans

   20:17

So, 16.09.

19:00

Washington Redskins - Indianapolis Colts

    9:21

So, 16.09.

19:00

Atlanta Falcons - Caroline Panthers

   31:24

So, 16.09.

22:05

San Francisco 49ers - Detroit Lions

   30:27

So, 16.09.

22:05

Los Angeles Rams - Arizona Cardinals

   34:0

So, 16.09.

22:25

Jacksonville Jaguars - New England Patriots

   31:20

So, 16.09.

22:25

Denver Broncos - Oakland Raiders

   20:19

Mo, 17.09.

02:20

Dallas Cowboys - New York Giants

   20:13

Di, 18.09.

02:15

Chicago Bears - Seattle Seahawks

   24:17

Der 2. Spieltag der NFL-Season 2018/2019 hatte es in sich. Die Vikings konnten sich gegen die Packers gerade noch in die Verlängerung retten und anschließend einen Punkt einfahren. Der Super-Bowl-Champion Philadelphia Eagles musste seine erste Saisonniederlage gegen die Buccaneers hinnehmen. Und auch die New England Patriots mussten sich den Jaguars aus Jacksonville geschlagen geben.

Zwei Highlights waren aber ganz besonders am 2. Spieltag der NFL 2018. Patrick Mahomes, der 22-jährige Quarterback der Kansas City Chiefs stellte einen bisher nie da gewesenen Rekord auf. In den Spielen der bisherigen Spieltage gegen LA Chargers und die Pittsburgh Steelers gelangen Mahomes sage und schreibe zehn Touchdown-Pässe. Das war zuvor noch niemanden zum Saisonstart gelungen.

Der Knaller sollte jedoch in Buffalo stattfinden. Vontae Davis, Cornerback der Buffalo Bils, sorgte in der Halbzeitpause für einen großen Schock innerhalb seiner Mannschaft. Er hat sich kurzerhand dazu entschieden, mitten im Spiel seine Karriere zu beenden. In einem Instagram-Post nach dem Spiel sagte er: „Heute auf dem Feld, hat es mich schnell und hart getroffen: Ich sollte nicht mehr da draußen sein." Er wolle seinen Trainern und Teamkollegen nicht respektlos gegenüber sein, fühlte sich aber nicht richtig, während er auf dem Feld stand. Es war eine überwältigende Entscheidung, aber ich bin mit mir und meiner Familie im Reinen."

3. Spieltag

Spieltermin

Uhrzeit

Partie

Ergebnis

Fr, 21.09.

02:20

Cleveland Browns - New York Jets

   21:17

So, 23.09.

19:00

Houston Texans - New York Giants

   22:27

So, 23.09.

19:00

Minnesota Vikings - Buffalo Bills

    6:27

So, 23.09.

19:00

Miami Dolphins - Oakland Raiders

   28:20

So, 23.09.

19:00

Baltimore Ravens - Denver Broncos

   27:14

So, 23.09.

19:00

Carolina Panthers - Cincinnati Bengals

   31:21

So, 23.09.

19:00

Philadelphia Eagles - Indiana Colts

   20:16

So, 23.09.

19:00

Jacksonville Jaguars - Tennessee Titans

    6:9

So, 23.09.

19:00

Washington Redskins - Green Bay Packers

   31:17

So, 23.09.

19:00

Kansas City Chiefs - San Francisco 49ers

   38:27

So, 23.09.

19:00

Atlanta Falcons - New Orleans Saints

   37:43 n.V.

So, 23.09.

22:05

Los Angeles Rams - Los Angeles Chargers

   35:23

So, 23.09.

22:25

Arizona Cardinals - Chicago Bears

   14:16

So, 23.09.

22:25

Seattle Seahawks - Dallas Cowboys

   24:13

Mo, 24.09.

02:20

Detroit Lions - New England Patriots

   26:10

Di, 25.09.

02:15

Tampa Bay Buccaneers - Pittsburgh Steelers

   27:30

Der 3. Spieltag der NFL 2018 sorgte wieder für einige Überraschungen und einen Mega-Rekord. Ein ganz großes Highlight des 3. Spieltages sind definitiv die Cleveland Browns. Erstmal seit dem 24. Dezember 2016 gelang den Browns ein Sieg. Mit 21:17 bezwangen sie die Jets - und das nicht unverdient.

Hatten die Minnesota Vikings letzte Woche gegen die Packers noch massiv Glück und Momentum, mussten sie diese Woche eine herbe Niederlage einstecken. Mit 6:27 gingen sie gegen die Buffalo Bills unter. Die Miami Dolphins hingegen setzen ihre Siegesserie fort und führen nun die AFC East an. Bleiben wir gleich im Osten, die New England Patriots befinden sich in einer Krise. Mit 26:10 bei den Detroit Lions mussten die Pats schon ihre zweite Niederlage in Folge einstecken. Legende Tom Brady blieb in beiden Spielen blass.

Der Rekord des 3. Spieltages der NFL ging an Ryan Fitzpatrick, den Quarterback der Tampa Bay Buccaneers. In seinem dritten Spiel in Folge hat der eigentliche Backup erneut über 400 Passing-Yards geworfen. Damit sorgte er für eine neue NFL-Bestmarke. Das Spiel gegen die Steelers haben die Bucs trotzdem mit 27:30 verloren. Denn auf der anderen Seite glänzte auch ein Ben Roethlisberger - trotz erneuter Interception.

4. Spieltag

Spieltermin

Uhrzeit

Partie

Ergebnis

Fr, 28.09.

02:20

Los Angeles Rams - Minnesota Vikings

  38:31

So, 30.09.

19:00

Green Bay Packers - Buffalo Bills

   22:0

So, 30.09.

19:00

Chicago Bears - Tampa Bay Buccaneers

   48:10

So, 30.09.

19:00

Jacksonville Jaguars - New York Jets

   31:12

So, 30.09.

19:00

New England Patriots - Miami Dolphins

   38:7

So, 30.09.

19:00

Atlanta Falcons - Cincinnati Bengals

   36:37

So, 30.09.

19:00

Indianapolis Colts - Houston Texans

   34:37 n.V.

So, 30.09.

19:00

Tennessee Titans - Philadelphia Eagles

   26:23 n.V.

So, 30.09.

19:00

Dallas Cowboys - Detroit Lions

   26:24

So, 30.09.

22:05

Oakland Raiders - Cleveland Browns

   45:42 n.V.

So, 30.09.

22:05

Arizona Cardinals - Seattle Seahawks

   17:20

So, 30.09.

22:25

New York Giants - New Orleans Saints

   18:33

So, 30.09.

22:25

Los Angeles Chargers - San Francisco 49ers

   29:27

Mo, 01.10.

02:20

Pittsburgh Steelers - Baltimore Ravens

   14:26

Di, 02.10.

02:15

Denver Broncos - Kansas City Chiefs

    23:27

Der 4. Spieltag der NFL 2018 kurz zusammengefasst: ein Shutout, ein Mega-Rekord und ein Comeback. In einem Mega-Spiel setzten sich die Chicago Bears gegen die Tampa Bay Buccaneers souverän mit 48:10 durch. Quarterback Mitch Trubisky spielte sich mit seinen sechs Touchdown-Pässen in die Geschichtsbücher der Bears.

Die New England Patriots haben wohl endlich die Kurve gekriegt. Nach zwei Niederlagen in Folge zeigten sie den Dolphins, dass es sich nur um eine kurzzeitige Formschwäche handelte. Mit eindrucksvollen 38:7 zeigten die Pats den Gästen aus Miami die Grenzen auf und sorgten für die erste Saisonniederlage der Dolphins.

Die Green Bay Packers hingegen haben sich ebenfalls von der letzten Niederlage erholt und zeigten das eindrucksvoll am 4. Spieltag. Mit 22:0 fertigten sie im Lambeau Field mit einem Shutout die Buffalo Bills ab, nachdem diese noch am 3. Spieltag gegen die Minnesota Vikings gewannen. Die Pittsburgh Steelers konnten ihre zuletzt gewonnene Motivation nicht in den 4. Spieltag mitbringen und verloren zu Hause mit 14:26 gegen die Baltimore Ravens. Die New York Jets haben ihr drittes Spiel in Folge verloren.


5. Spieltag

Spieltermin

Uhrzeit

Partie

Ergebnis

Fr, 05.10.

02:20

New England Patriots - Indianapolis Colts

  38:24

So, 07.10.

19:00

Carolina Panthers - New York Giants

  33:31

So, 07.10.

19:00

New York Jets - Denver Broncos

  34:16

So, 07.10.

19:00

Buffalo Bills - Tennessee Titans

  13:12

So, 07.10.

19:00

Cincinnati Bengals - Miami Dolphins

  27:17

So, 07.10.

19:00

Cleveland Browns - Baltimore Ravens

  12:9

So, 07.10.

19:00

Pittsburgh Steelers - Atlanta Falcons

  41:17

So, 07.10.

19:00

Kansas City Chiefs - Jacksonville Jaguars

  30:14

So, 07.10.

19:00

Detroit Lions - Green Bay Packers

  31:23

So, 07.10.

19:00

Los Angeles Chargers - Oakland Raiders

  26:10

So, 07.10.

19:00

San Francisco 49ers - Arizona Cardinals

  18:28

So, 07.10.

22:05

Philadelphia Eagles - Minnesota Vikings

  21:23

So, 07.10.

22:25

Seattle Seahawks - Los Angeles Rams

  31:33

Mo, 08.10.

02:20

Houston Texans - Dallas Cowboys

  16:19

Di, 09.10.

02:15

New Orleans Saints - Washington Redskins

  43:19

6. Spieltag

Spieltermin

Uhrzeit

Partie

Ergebnis

Fr, 12.10.

02:20

New York Giants - Philadelphia Eagles

    13:34

So, 14.10.

19:00

Miami Dolphins - Chicago Bears

 31:28 n.V.

So, 14.10.

19:00

New York Jets - Indianapolis Colts

    42:34

So, 14.10.

19:00

Oakland Raiders - Seattle Seahawks

     3:27

So, 14.10.

19:00

Houston Texans - Buffalo Bills

    20:13

So, 14.10.

19:00

Cincinnati Bengals - Pittsburgh Steelers

    21:28

So, 14.10.

19:00

Cleveland Browns - Los Angeles Chargers

    14:38

So, 14.10.

19:00

Washington Redskins - Carolina Panthers

    23:17

So, 14.10.

19:00

Minnesota Vikings - Arizona Cardinals

    27:17

So, 14.10.

19:00

Atlanta Falcons - Tampa Bay Buccaneers

    34:29

So, 14.10.

22:05

Denver Broncos - Los Angeles Rams

    20:23

So, 14.10.

22:25

Tennessee Titans - Baltimore Ravens

    0:21

So, 14.10.

22:25

Dallas Cowboys - Jacksonville Jaguars

    40:7

Mo, 15.10.

02:20

New England Patriots - Kansas City Chiefs

    43:40

Di, 16.10.

02:15

Green Bay Packers - San Francisco 49ers

   33:30

In Week 6 der NFL spielten die New England Patriots im Topspiel gegen die Kansas City Chiefs. In einem nervenaufreibenden konnten die Patriots mit ihrem Quarterback Tom Brady die Chiefs ganz knapp mit 3 Punkten Vorsprung schlagen. 

Ebenso knapp ging das Spiel der Green Bay Packers zu Hause gegen die San Francisco 49ers aus. Es sah schon nach einem Sieg für die Gäste aus Kalifornien aus, doch Superstar Aaron Rodgers zauberte mal wieder und sorgte für ein unglaubliches Comeback! Mit 33:30 konnten die Packers das Spiel gewinnen.

Die Miami Dolphins und die Chicago Bears mussten in die Verlängerung. Die Partie entschieden letztendlich die Dolphins durch ein Field Goal für sich. 

7. Spieltag

Spieltermin

Uhrzeit

Partie

Ergebnis

Fr, 19.10.

02:20

Arizona Cardinals - Denver Broncos

    10:45

So, 21.10.

15:30

Los Angeles Chargers - Tennessee Titans

    20:19

So, 21.10.

19:00

Chicago Bears - New England Patriots

    31:38

So, 21.10.

19:00

Tampa Bay Buccaneers - Cleveland Browns

    26:23 n.V.

So, 21.10.

19:00

New York Jets - Minnesota Vikings

    17:37

So, 21.10.

19:00

Indianapolis Colts - Buffalo Bills

    37:5

So, 21.10.

19:00

Miami Dolphins - Detroit Lions

    21:32

So, 21.10.

19:00

Kansas City Chiefs - Cincinnati Bengals

    45:10

So, 21.10.

19:00

Jacksonville Jaguars - Houston Texans

    7:20

So, 21.10.

19:00

Philadelphia Eagles - Carolina Panthers

    17:21

So, 21.10.

22:05

Baltimore Ravens - New Orleans Saints

    23:24

So, 21.10.

22:25

Washington Redskins - Dallas Cowboys

    20:17

Mo, 22.10.

02:20

San Francisco 49ers - Los Angeles Rams

    10:39

Di, 23.10.

02:15

Atlanta Falcons - New York Giants

    23:20

Die New England Patriots bauen am 7. Spieltag ihre Führung mit einem Sieg gegen die Chicago Bears aus. Damit stehen Sie in ihrer Tabelle klar auf Platz 1. 

Ähnlich sieht es auch bei den Kansas City Chiefs aus. Auch sie konnten mit einem erneuten Sieg ihre Führung ausbauen. 

Houston gewann außerdem klar in Jacksonville mit 7:20. Für die New York Giants sah auch der 7. Spieltag nicht gut aus. Sie haben in Atlanta ganz knapp 23:20 verloren.

8. Spieltag

Spieltermin

Uhrzeit

Partie

Ergebnis

Fr, 26.10.

02:20

Houston Texans - Miami Dolphins

   42:23

So, 28.10.

15:30

Jacksonville Jaguars - Philadelphia Eagles

    18:24

So, 28.10.

19:00

Chicago Bears - New York Jets

    24:10

So, 28.10.

19:00

New York Giants - Washington Redskins

    13:20

So, 28.10.

19:00

Carolina Panthers - Baltimore Ravens

    36:21

So, 28.10.

19:00

Cincinnati Bengals - Tampa Bay Buccaneers

    37:34

So, 28.10.

19:00

Pittsburgh Steelers - Cleveland Browns

    33:18

So, 28.10.

19:00

Kansas City Chiefs - Denver Broncos

    30:23

So, 28.10.

19:00

Detroit Lions - Seattle Seahawks

    14:28

So, 28.10.

22:05

Oakland Raiders - Indianapolis Colts

    28:42

So, 28.10.

22:25

Arizona Cardinals - San Francisco 49ers

    18:15

So, 28.10.

22:25

Los Angeles Rams- Green Bay Packers

    29:27

Mo, 29.10.

02:20

Minnesota Vikings - New Orleans Saints

    20:30

Di, 30.10.

02:15

Buffalo Bills - New England Patriots

    6:25

9. Spieltag

Spieltermin

Uhrzeit

Partie

Ergebnis

Fr, 02.11.

02:20

San Francisco 49ers - Oakland Raiders

    34:3

So, 04.11.

19:00

Buffalo Bills - Chicago Bears

    9:41

So, 04.11.

19:00

Miami Dolphins - New York Jets

    13:6

So, 04.11.

19:00

Baltimore Ravens - Pittsburgh Steelers

    16:23

So, 04.11.

19:00

Cleveland Browns - Kansas City Chiefs

    21:37

So, 04.11.

19:00

Carolina Panthers - Tampa Bay Buccaneers

    42:28

So, 04.11.

19:00

Minnesota Vikings - Detroit Lions

    24:9

So, 04.11.

19:00

Washington Redskins - Atlanta Falcons

    14:38

So, 04.11.

22:05

Denver Broncos - Houston Texans

    17:19

So, 04.11.

22:05

Seattle Seahawks - Los Angeles Chargers

    17:25

So, 04.11.

22:25

New Orleans Saints - Los Angeles Rams

    45:35

Mo, 05.11.

02:20

New England Patriots - Green Bay Packers

    31:17

Di, 06.11.

02:15

Dallas Cowboys - Tennessee Titans

    14:28

10. Spieltag

Spieltermin

Uhrzeit

Partie

Ergebnis

Fr, 09.11.

02:20

Pittsburgh Steelers - Carolina Panthers

   52:21

So, 11.11.

19:00

New York Jets - Buffalo Bills

   10:41

So, 11.11.

19:00

Chicago Bears - Detroit Lions

   34:22

So, 11.11.

19:00

Green Bay Packers - Miami Dolphins

   31:12

So, 11.11.

19:00

Tennessee Titans - New England Patriots

   34:10

So, 11.11.

19:00

Tampa Bay Buccaneers - Washington Redskins

   6:16

So, 11.11.

19:00

Cincinnati Bengals - New Orleans Saints

   14:51

So, 11.11.

19:00

Cleveland Browns - Atlanta Falcons

   28:16

So, 11.11.

19:00

Indianapolis Colts - Jacksonville Jaguars

   29:26

So, 11.11.

19:00

Kansas City Chiefs - Arizona Cardinals

   26:14

So, 11.11.

22:05

Oakland Raiders - Los Angeles Chargers

   6:20

So, 11.11.

22:25

Los Angeles Rams - Seattle Seahawks

   36:31

Mo, 12.11.

02:20

Philadelphia Eagles - Dallas Cowboys

   20:27

Di, 13.11.

02:15

San Francisco 49ers - New York Giants

   23:27

Im Auftaktspiel des 10. Spieltages der NFL 2018 vernichteten die Pittsburgh Steelers die Carolina Panthers mit 52:21. Quarterback Ben Roethlisberger kam dabei auf ein perfektes Quarterback-Rating.

Im Spiel der Cincinnati Bengals gegen die New Orleans Saints brach Quarterback Drew Brees eine weiteren Rekord. Mit 51:14 schlugen die Saints die Bengals und Brees überholte die Green-Bay-Packers-Legende Brett Favre in der Kategorie Passing-Touchdowns. Nun hat Brees nur noch Peyton Manning vor sich.

Die New England Patriots mussten am 10. Spieltag der NFL ihre dritte Niederlage der Saison hinnehmen. Mit mageren 34:10 Punkten mussten sie sich den Tennessee Titans geschlagen geben. Auch die Cleveland Browns sorgten für eine große Überraschung und besiegten die Atlanta Falcons mit 28:16. Ihr erst zweiter Sieg der Saison.

Die Green Bay Packers bezwangen zu Hause die Dolphins aus Miami mi 31:12 und können weiterhin auf einen Einzug in die Play-Offs hoffen. Der deutsche NFL-Spieler EQ St. Brown sorgte in dem Spiel mit einem übertriebenen Foul gegen Dolphins-Cornerback Bobby McCain für Aufsehen. McCain musste mit Verdacht auf Gehirnerschütterung ausgewechselt werden, Green Bay bekam eine 15-Yard-Strafe für übertriebene Härte.

Verfolgen Sie die Highlights der Week 10 der NFL im Video:

11. Spieltag

Spieltermin

Uhrzeit

Partie

Ergebnis

Fr, 16.11.

02:20

Seattle Seahawks - Green Bay Packers

  27:24

So, 18.11.

19:00

New Orleans Saints - Philadelphia Eagles

    48:7

So, 18.11.

19:00

Chicago Bears - Minnesota Vikings

    25:20

So, 18.11.

19:00

New York Giants - Tampa Bay Buccaneers

    38:35

So, 18.11.

19:00

Baltimore Ravens - Cincinnati Bengals

    24:21

So, 18.11.

19:00

Washington Redskins - Houston Texans

    21:23

So, 18.11.

19:00

Indianapolis Colts - Tennessee Titans

    38:10

So, 18.11.

19:00

Detroit Lions - Carolina Panthers

    20:19

So, 18.11.

19:00

Atlanta Falcons - Dallas Cowboys

    19:22

So, 18.11.

22:05

Los Angeles Chargers - Denver Broncos

    22:23

So, 18.11.

22:05

Arizona Cardinals - Oakland Raiders

    21:23

Mo, 19.11.

02:20

Jacksonville Jaguars - Pittsburgh Steelers

    16:20

Di, 20.11.

02:15

Los Angeles Rams - Kansas City Chiefs

    54:51

12. Spieltag

Spieltermin

Uhrzeit

Partie

Ergebnis

Do, 22.11.

18:30

Detroit Lions - Chicago Bears

    16:23

Do, 22.11.

22:30

Dallas Cowboys - Washington Redskins

    31:23

Fr, 23.11.

02:20

New Orleans Saints - Atlanta Falcons

    31:17

So, 25.11.

19:00

New York Jets - New England Patriots

    13:27

So, 25.11.

19:00

Tampa Bay Buccaneers - San Francisco 49ers

    27:9

So, 25.11.

19:00

Buffalo Bills - Jacksonville Jaguars

    24:21

So, 25.11.

19:00

Indianapolis Colts - Miami Dolphins

    27:24

So, 25.11.

19:00

Baltimore Ravens - Oakland Raiders

    34:17

So, 25.11.

19:00

Cincinnati Bengals - Cleveland Browns

    20:35

So, 25.11.

19:00

Carolina Panthers - Seattle Seahawks

    27:30

So, 25.11.

19:00

Philadelphia Eagles - New York Giants

    25:22

So, 25.11.

22:05

Los Angeles Chargers - Arizona Cardinals

    45:10

So, 25.11.

22:25

Denver Broncos - Pittsburgh Steelers

    24:17

Mo, 26.11.

02:20

Minnesota Vikings - Green Bay Packers

    24:17

Di, 27.11.

02:15

Houston Texans - Tennessee Titans

    34:17

13. Spieltag

Spieltermin

Uhrzeit

Partie

Ergebnis

Fr, 30.11.

02:20

Dallas Cowboys - New Orleans Saints

    13:10

So, 02.12.

19:00

Green Bay Packers - Arizona Cardinals

    17:20

So, 02.12.

19:00

Tampa Bay Buccaneers - Carolina Panthers

    24:17

So, 02.12.

19:00

New York Giants - Chicago Bears

    30:27

So, 02.12.

19:00

New England Patriots - Minnesota Vikings

    24:10

So, 02.12.

19:00

Miami Dolphins - Buffalo Bills

    21:17

So, 02.12.

19:00

Atlanta Falcons - Baltimore Ravens

    16:26

So, 02.12.

19:00

Cincinnati Bengals - Denver Broncos

    10:24

So, 02.12.

19:00

Houston Texans - Cleveland Browns

    29:13

So, 02.12.

19:00

Pittsburgh Steelers - Los Angeles Chargers

    30:33

So, 02.12.

19:00

Jacksonville Jaguars - Indianapolis Colts

    6:0

So, 02.12.

22:05

Detroit Lions - Los Angeles Rams

    16:30

So, 02.12.

22:05

Tennessee Titans - New York Jets

    26:22

So, 02.12.

22:25

Oakland Raiders - Kansas City Chiefs

    33:40

Mo, 03.12.

02:20

Seattle Seahawks - San Francisco 49ers

    43:16

Di, 04.12.

02:15

Philadelphia Eagles - Washington Redskins

    28:13

14. Spieltag

Spieltermin

Uhrzeit

Partie

Ergebnis

Fr, 07.12.

02:20

Tennessee Titans - Jacksonville Jaguars

    30:9

So, 09.12.

19:00

Green Bay Packers - Atlanta Falcons

    -:-

So, 09.12.

19:00

Buffalo Bills - New York Jets

    -:-

So, 09.12.

19:00

Chicago Bears - Los Angeles Rams

    -:-

So, 09.12.

19:00

Miami Dolphins - New England Patriots

    -:-

So, 09.12.

19:00

Tampa Bay Buccaneers - New Orleans Saints

    -:-

So, 09.12.

19:00

Washington Redskins - New York Giants

    -:-

So, 09.12.

19:00

Kansas City Chiefs - Baltimore Ravens

    -:-

So, 09.12.

19:00

Cleveland Browns - Carolina Panthers

    -:-

So, 09.12.

19:00

Houston Texans - Indianapolis Colts

    -:-

So, 09.12.

22:05

Los Angeles Chargers - Cincinnati Bengals

    -:-

So, 09.12.

22:05

San Francisco 49ers - Denver Broncos

    -:-

So, 09.12.

22:25

Dallas Cowboys - Philadelphia Eagles

    -:-

So, 09.12.

22:25

Arizona Cardinals - Detroit Lions

    -:-

Mo, 10.12.

02:20

Oakland Raiders - Pittsburgh Steelers

    -:-

Di, 11.12.

02:15

Seattle Seahawks - Minnesota Vikings

    -:-

15. Spieltag

Spieltermin

Uhrzeit

Partie

Ergebnis

Fr, 14.12.

02:20

Kansas City Chiefs - Los Angeles Chargers

    -:-

Sa, 15.12.

22:30

New York Jets - Houston Texans

    -:-

Sa, 15.12.

22:30

Denver Broncos - Cleveland Browns

    -:-

So, 16.12.

19:00

Baltimore Ravens - Tampa Bay Buccaneers

    -:-

So, 16.12.

19:00

Chicago Bears - Green Bay Packers

    -:-

So, 16.12.

19:00

New York Giants - Tennessee Titans

    -:-

So, 16.12.

19:00

Buffalo Bills - Detroit Lions

    -:-

So, 16.12.

19:00

Minnesota Vikings - Miami Dolphins

    -:-

So, 16.12.

19:00

Cincinnati Bengals - Oakland Raiders

    -:-

So, 16.12.

19:00

Indianapolis Colts - Dallas Cowboys

    -:-

So, 16.12.

19:00

Atlanta Falcons - Arizona Cardinals

    -:-

So, 16.12.

19:00

Jacksonville Jaguars - Washington Redskins

    -:-

So, 16.12.

22:05

San Francisco 49ers - Seattle Seahawks

    -:-

So, 16.12.

22:25

Pittsburgh Steelers - New England Patriots

    -:-

Mo, 17.12.

02:20

Los Angeles Rams - Philadelphia Eagles

    -:-

Di, 18.12.

02:15

Carolina Panthers - New Orleans Saints

    -:-

16. Spieltag

Spieltermin

Uhrzeit

Partie

Ergebnis

So, 23.12.

19:00

New England Patriots - Buffalo Bills

    -:-

So, 23.12.

19:00

New York Jets - Green Bay Packers

    -:-

So, 23.12.

19:00

Indianapolis Colts - New York Giants

    -:-

So, 23.12.

19:00

Miami Dolphins - Jacksonville Jaguars

    -:-

So, 23.12.

19:00

Cleveland Browns - Cincinnati Bengals

    -:-

So, 23.12.

19:00

Philadelphia Eagles - Houston Texans

    -:-

So, 23.12.

19:00

Tennessee Titans - Washington Redskins

    -:-

So, 23.12.

19:00

Dallas Cowboys - Tampa Bay Buccaneers

    -:-

So, 23.12.

19:00

Detroit Lions - Minnesota Vikings

    -:-

So, 23.12.

19:00

Carolina Panthers - Atlanta Falcons

    -:-

So, 23.12.

22:05

San Francisco 49ers - Chicago Bears

    -:-

So, 23.12.

22:05

Los Angeles Chargers - Baltimore Ravens

    -:-

So, 23.12.

22:05

Arizona Cardinals - Los Angeles Rams

    -:-

So, 23.12.

22:25

New Orleans Saints - Pittsburgh Steelers

    -:-

Mo, 24.12.

02:20

Seattle Seahawks - Kansas City Chiefs

    -:-

Di, 25.12.

02:15

Oakland Raiders - Denver Broncos

    -:-



17. Spieltag

Spieltermin

Uhrzeit

Partie

Ergebnis

So, 30.12.

19:00

Tampa Bay Buccaneers - Atlanta Falcons

    -:-

So, 30.12.

19:00

New Orleans Saints - Carolina Panthers

    -:-

So, 30.12.

19:00

Minnesota Vikings - Chicago Bears

    -:-

So, 30.12.

19:00

New York Giants - Dallas Cowboys

    -:-

So, 30.12.

19:00

Green Bay Packers - Detroit Lions

    -:-

So, 30.12.

19:00

New England Patriots - New York Jets

    -:-

So, 30.12.

19:00

Buffalo Bills - Miami Dolphins

    -:-

So, 30.12.

19:00

Baltimore Ravens - Cleveland Browns

    -:-

So, 30.12.

19:00

Pittsburgh Steelers - Cincinnati Bengals

    -:-

So, 30.12.

19:00

Houston Texans - Jacksonville Jaguars

    -:-

So, 30.12.

19:00

Tennessee Titans - Indianapolis Colts

    -:-

So, 30.12.

19:00

Kansas City Chiefs - Oakland Raiders

    -:-

So, 30.12.

19:00

Washington Redskins - Philadelphia Eagles

    -:-

So, 30.12.

22:25

Denver Broncos - Los Angeles Chargers

    -:-

So, 30.12.

22:25

Los Angeles Rams - San Francisco 49ers

    -:-

So, 30.12.

22:25

Seattle Seahawks - Arizona Cardinals

    -:-


Zurück zur Übersicht

NFL-Season 2018: Die Play-offs 2019

Wild-Card Round

Sa, 05.01.

xx:xx

Wild Card 1 - Divisionssieger 5

-:-

Sa, 05.01.

xx:xx

Wild Card 2 - Divisionssieger 6

-:-

So, 06.01.

xx:xx

Wild Card 3 - Divisionssieger 7

-:-

So, 06.01.

xx:xx

Wild Card 4 - Divisionssieger 8

-:-

Divisional Round

Sa, 12.01.

xx:xx

Divisionssieger 1 - Sieger Wild Card Round

-:-

Sa, 12.01.

xx:xx

Divisionssieger 2 - Sieger Wild Card Round

-:-

So, 13.01.

xx:xx

Divisionssieger 3 - Sieger Wild Card Round

-:-

So, 13.01.

xx:xx

Divisionssieger 4 - Sieger Wild Card Round

-:-

Conference Championship

So, 20.01.

xx:xx

NFC - AFC

-:-

So, 20.01.

xx:xx

AFC - NFC

-:-

Super Bowl LIII

So, 03.02.

xx:xx

AFC Champion - NFC Champion

-:-

Zurück zur Übersicht

NFL 2018: Diese Sender übertragen die Regular Season und die Play-offs

In Deutschland herrscht ein großes Interesse an der NFL-Season 2018, weshalb die Spiele der Regular Season natürlich auch im deutschen Fernsehen übertragen werden. Wie auch in den letzten Jahren zeigt ProSieben MAXX ausgewählte Spiele der Regular Season im Free-TV. Wer sich lieber den Live-Stream ansehen will, kann das auf ran.de machen. Kommentiert werden die Spiele von Coach Patrick Esume, Jan Stecker und "Icke" Dommisch.

NFL-Season 2018: So sehen Sie die NFL-Spiele mit US-Original-Kommentar im

Wer jedoch keine Lust auf deutsche Kommentatoren hat, kann auch in Deutschland die Spiele der NFL-Season 2018 im originalen US-Kommentar im Live-Stream anschauen. Dazu müssen Sie ein Konto beim Online-Streamingdienst DAZN haben. Dieses kostet monatlich 9,99 Euro. Der erste Monat ist jedoch gratis und das Abo kann monatlich gekündigt werden.

Für Mobilgeräte empfiehlt es sich, die DAZN-App aus dem jeweiligen Store herunterzuladen. Für iOS-Geräte gibt es DAZN bei iTunes, Android-Geräte können DAZN im Google Play Store downloaden. Über unseren Partnerlink können Sie direkt ein Abo bei DAZN abschließen.

Zurück zur Übersicht

NFL 2018: Die aktuelle Tabelle

AFC East

#

Mannschaft

Sp.

S

U

N

Punkte

Diff.

%

1

New England Patriots

10

7

0

3

280:236

44

70.0

2

Miami Dolphins

10

5

0

5

199:256

-57

50.0

3

New York Jets

10

3

0

7

208:254

-46

30.0

4

Buffalo Bills

10

3

0

7

137:251

-114

30.0

AFC North

#

Mannschaft

Sp.

S

U

N

Punkte

Diff.

%

1

Pittsburgh Steelers

9

6

1

2

279:209

70

72.2

2

Cincinnati Bengals

9

5

0

4

235:288

-53

55.6

3

Baltimore Ravens

9

4

0

5

213:160

53

44.4

4

Cleveland Browns

10

3

1

6

218:263

-45

35.0

AFC South

#

Mannschaft

Sp.

S

U

N

Punkte

Diff.

%

1

Houston Texans

9

6

0

3

216:184

32

66.7

2

Tennessee Titans

9

5

0

4

168:151

17

55.6

3

Indianapolis Colts

9

4

0

5

260:239

21

44.4

4

Jacksonville Jaguars

9

3

0

6

160:199

-39

33.3

AFC West

#

Mannschaft

Sp.

S

U

N

Punkte

Diff.

%

1

Kansas City Chiefs

10

9

0

1

353:240

113

90.0

2

Los Angeles Chargers

9

7

0

2

240:186

54

77.8

3

Denver Broncos

9

3

0

6

205:213

-8

33.3

4

Oakland Raiders

9

1

0

8

147:272

-125

11.1

NFC East

#

Mannschaft

Sp.

S

U

N

Punkte

Diff.

%

1

Washington Redskins

9

6

0

3

176:175

1

66.7

2

Philadelphia Eagles

9

4

0

5

198:183

15

44.4

3

Dallas Cowboys

9

4

0

5

181:171

10

44.4

4

New York Giants

8

1

0

7

150:205

-55

12.5

NFC North

#

Mannschaft

Sp.

S

U

N

Punkte

Diff.

%

1

Chicago Bears

9

6

0

3

269:175

94

66.7

2

Minnesota Vikings

9

5

1

3

221:204

17

61.1

3

Green Bay Packers

9

4

1

4

223:216

7

50.0

4

Detroit Lions

9

3

0

6

202:244

-42

33.3

NFC South

#

Mannschaft

Sp.

S

U

N

Punkte

Diff.

%

1

New Orleans Saints

9

8

0

1

330:232

98

88.9

2

Carolina Panthers

9

6

0

3

241:232

9

66.7

3

Atlanta Falcons

9

4

0

5

244:254

-10

44.4

4

Tampa Bay Buccaneers

9

3

0

6

232:291

-59

33.3

NFC West

#

Mannschaft

Sp.

S

U

N

Punkte

Diff.

%

1

Los Angeles Rams

10

9

0

1

335:231

104

90.0

2

Seattle Seahawks

9

4

0

5

219:192

27

44.4

3

Arizona Cardinals

9

2

0

7

124:225

-101

22.2

4

San Francisco 49ers

9

2

0

7

207:239

-32

22.2

Zurück zur Übersicht

Das sind die Stadien der NFL-Teams

Die Stadien der NFL-Teams sind sehr unterschiedlich, sowohl in ihrer Bauart als auch in ihrem Alter. Zwei der Stadien feiern bald ihren 100. Geburtstag. Das Stadion der Los Angeles Rams ist das älteste, das MetLife Stadium der New York Giants und New York Jets ist mit einer Kapazität von 82.500 Sitzplätzen das größte Stadion der NFL.

Division

Team

Stadion

Stadt

Staat

Kapazität

Eröffnung

American Football Conference

AFC East

Buffalo Bills

New Era Field

Orchard Park

New York

71.608

1973

AFC East

Miami Dolphins

Hard Rock Stadium

Miami Gardens

Floria

65.326

1978

AFC East

New England Patriots

Gillette Stadium

Foxborough

Massachusetts

66.829

2002

AFC East

New York Jets

MetLife Stadium

East Rutherford

New Jersey

82.500

2010

AFC North

Baltimore Ravens

M&T Bank Stadium

Baltimore

Maryland

71.008

1998

AFC North

Cincinnati Bengals

Paul Brown Stadium

Cincinnati

Ohio

65.515

2000

AFC North

Cleveland Browns

FirstEnergy Stadium

Cleveland

Ohio

67.895

1999

AFC North

Pittsburgh Steelers

Heinz Field

Pittsburgh

Pennsylvania

68.400

2001

AFC South

Houston Texans

NRG Stadium

Houston

Texas

72.220

2002

AFC South

Indianapolis Colts

Lucas Oil Stadium

Indianapolis

Indiana

67.000

2008

AFC South

Jacksonville Jaguars

TIAA Bank Field

Jacksonville

Florida

69.132

1995

AFC South

Tennessee Titans

Nissan Stadium

Nashville

Tennessee

69.143

1999

AFC West

Denver Broncos

Broncos Stadium at Mile High

Denver

Colorado

76.125

2001

AFC West

Kansas City Chiefs

Arrowhead Stadium

Kansas City

Missouri

76.416

1972

AFC West

Oakland Raiders

Oakland Coliseum

Oakland

Kalifornien

53.286

1966

AFC West

Los Angeles Chargers

StubHub Center

Costa Mesa

Kalifornien

27.000

2003

Division

Team

Stadion

Stadt

Staat

Kapazität

Eröffnung

National Football Conference

NFC East

Dallas Cowboys

AT&T Stadium

Arlington

Texas

80.000

2009

NFC East

New York Giants

MetLife Stadium

East Rutherford

New Jersey

82.500

2010

NFC East

Philadelphia Eagles

Lincoln Financial Field

Philadelphia

Pennsylvania

69.596

2003

NFC East

Washington Redskins

FedExField

Landover

Maryland

82.000

1997

NFC North

Chicago Bears

Soldier Field

Chicago

Illinois

61.500

1924

NFC North

Detroit Lions

Ford Field

Detroit

Michigan

65.000

2002

NFC North

Green Bay Packers

Lambeau Field

Green Bay

Wisconsin

81.435

1957

NFC North

Minnesota Vikings

U.S. Bank Stadium

Minneapolis

Minnesota

66.655

2016

NFC South

Atlanta Falcons

Mercedes-Benz Stadium

Atlanta

Georgia

71.000

2017

NFC South

Carolina Panthers

Bank of America Stadium

Charlotte

North Carolina

75.419

1996

NFC South

New Orleans Saints

Mercedes-Benz Superdome

New Orleans

Louisiana

73.208

1975

NFC South

Tampa Bay Buccaneers

Raymond James Stadium

Tampa

Florida

65.890

1998

NFC West

Arizona Cardinals

University of Phoenix Stadium

Glendale

Arizona

63.400

2006

NFC West

Los Angeles Rams

Los Angeles Memorial Coliseum

Los Angeles

Kalifornien

77,500

1923

NFC West

San Francisco 49ers

Levi's Stadium

Santa Clara

Kalifornien

68.500

2014

NFC West

Seattle Seahawks

CenturyLink Field

Seattle

Washington

68.000

2002

Zurück zur Übersicht

Lesen Sie auch: NFL-Cheerleaderin postet Foto auf Instagram und wird gefeuert - nun packt sie schmutzige Details aus

tf

Auch interessant

Meistgelesen

Nach Horror-Crash: Sophia Flörsch verrät ihre Pläne für die Saison 2019
Nach Horror-Crash: Sophia Flörsch verrät ihre Pläne für die Saison 2019
Schrecklicher Unfall im Training: Junger Rad-Profi liegt im Koma
Schrecklicher Unfall im Training: Junger Rad-Profi liegt im Koma
Markus Beyer (†47): Ex-Trainer bestätigt Todesursache - „Er hat den Kampf verloren“
Markus Beyer (†47): Ex-Trainer bestätigt Todesursache - „Er hat den Kampf verloren“
Jenseits der Öffentlichkeit: Keke Rosberg wird 70
Jenseits der Öffentlichkeit: Keke Rosberg wird 70

Kommentare