1. tz
  2. Sport
  3. Mehr Sport

NFL: Browns gewinnen gegen Steelers

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Cleveland Browns - Pittsburgh Steelers
Kareem Hunt, Running Back der Cleveland Browns, wird von Myles Jack, Linebacker der Pittsburgh Steelers, angegangen. © David Richard/AP/dpa

Die Cleveland Browns haben in der NFL gegen ihren Divisions-Rivalen Pittsburgh Steelers gewonnen und ihren zweiten Saisonsieg geholt.

Cleveland - Quarterback Jacoby Brissett hatte beim 29:17 zwei Touchdowns und blieb ohne Fehlpass. Brissett ist eine Übergangslösung für die Browns, die Deshaun Watson verpflichtet und mit einem 230 Millionen US-Dollar schweren Fünfjahresvertrag ausgestattet haben. Auflaufen darf Watson wegen einer Elf-Spiele-Sperre der NFL aber frühestens im November gegen sein Ex-Team, die Houston Texans. Er war von 24 Frauen wegen sexuellen Missbrauchs verklagt worden.

Für die Steelers war es in der ersten Saison nach dem Rücktritt von NFL-Urgestein Ben Roehtlisberger die zweite Niederlage im dritten Saisonspiel. Sein Nachfolger als Quarterback, Mitchell Trubisky, brachte 20 seiner 32 Pässe zu einem Mitspieler und erlief einen Touchdown selbst. dpa

Auch interessant

Kommentare