Michael Thomas feiert seinen Touchdown ungewöhnlich

NFL: Rams erleiden erste Niederlage - Saints feiern mit kuriosem Handy-Jubel

+
Michael Thomas hatte ein Handy in der Endzone versteckt. 

Die Los Angeles Rams verlieren zum ersten Mal. Nach acht Siegen in Folge ist die Serie beim Spiel gegen die New Orleans Saints geplatzt.

Die New Orleans Saints haben den Los Angeles Rams die erste Saisonniederlage in der National Football League (NFL) beigebracht. Die Mannschaft um Quarterback Drew Brees gewann das mit Spannung erwartete Aufeinandertreffen mit 45:35, Brees warf dabei vier Touchdown-Pässe. Seinem Gegenüber Jared Goff gelangen drei Würfe in die Endzone, allerdings unterlief ihm auch eine Interception. Die Rams stehen nun bei 8:1 Siegen, die Saints bei 7:1.

Für Gesprächsstoff sorgte Wide Receiver Michael Thomas von den Saints. Nach einem Touchdown über 72 Yards zog er für seine Jubelpose ein altes Klapp-Handy aus der Polsterung der Torstange. Thomas, der mit gefangenen Würfen über 211 Yards eine neue Bestmarke für seinen Klub aufstellte, ahmte damit den legendären Jubel des ehemaligen Saint Joe Horn nach: Der Passempfänger hatte im Jahre 2003 auf die gleiche Art nach einem Sieg über die New York Giants gefeiert.

Michael Thomas jubelt und „telefoniert“. 

Auch interessant

Meistgelesen

Supertaifun-Alarm in Suzuka! fällt das Formel-1-Rennen in Japan aus?
Supertaifun-Alarm in Suzuka! fällt das Formel-1-Rennen in Japan aus?
Gesa Krause im Urlaub: Bronze-Gewinnerin mit freizügigen Bikini-Bildern
Gesa Krause im Urlaub: Bronze-Gewinnerin mit freizügigen Bikini-Bildern
Box-Tragödie: Kämpfer stirbt nach K.o. - Gegner mit emotionalem Statement
Box-Tragödie: Kämpfer stirbt nach K.o. - Gegner mit emotionalem Statement
Spektakulärer Hawaii-Ironman für deutsche Athleten: Lange gibt auf - Frodeno siegt mit Streckenrekord
Spektakulärer Hawaii-Ironman für deutsche Athleten: Lange gibt auf - Frodeno siegt mit Streckenrekord

Kommentare