National Football League

NFL-Playoffs: So sehen Sie die Wild-Card-Games live im Free-TV und Live-Stream

+
Eli Manning steht mit den New York Giants in den Playoffs.

Es geht in die heiße Phase der NFL: Am Wochenende starten die Playoffs, und zwar mit dem Wild Card Weekend. Wie Sie die Spiele heute live im TV und Live-Stream sehen, erfahren Sie hier.

Update vom 05. Januar 2018: Schon wieder ein Jahr rum und schon wieder steht ein Wild Card Weekend an. Diesmal schon in 2018. Wer schafft den Sprung in die „Divisional Round“? So können Sie die NFL-Playoffs live im TV und im Live-Stream verfolgen.

Update vom 07. September 2017: Die neue Saison in der NFL startet heute Nacht mit dem Spiel des amtierenden Super-Bowl-Champions New England Patriots gegen die Kansas City Chiefs. Hier erfahren Sie, wie Sie das NFL-Spiel live im TV und im Livestream sehen können.

Update vom 13. Januar 2017: Langsam aber sicher nähert sich die NFL-Saison ihrem Höhepunkt - dem Superbowl LI. Bevor es aber soweit ist, stehen am kommenden Wochenende die Divisional Playoffs an. Wir verraten Ihnen, wie Sie die Divisional Playoffs der NFL live im TV und im Live-Stream sehen können.

Die Regular Season der diesjährigen NFL-Saison ist beendet, nun geht es in die Playoffs - der Kampf um die Teilnahme am heiß begehrten Super Bowl LI. Vier Teams haben es bereits fix in die Divisional Playoffs geschafft: Die New England Patriots, die Dallas Cowboys, die Atlanta Falcons und die Kansas City Chiefs. Sie haben nun ein Woche Pause, während acht andere Teams die letzten vier Plätze der Divisional Playoffs unter sich ausmachen.

Am Wild Card Weekend (7. und 8. Januar), quasi das Achtelfinale der Playoffs, empfangen am Samstag (Ortszeit) die Houston Texans die Oakland Raiders und die Seattle Seahawks die Detroit Lions. Am Sonntag treffen dann die Pittsburgh Steelers auf die Miami Dolphins und die Greenbay Packers auf die New York Giants. Die Sieger der jeweiligen Partien treffen dann auf jeweils eines der Teams, die bereits fix in den Divisional Playoffs stehen. Ziel aller Mannschaften natürlich: Die Teilnahme am 51. Super Bowl, der am 5. Februar 2017 im NRG Stadium in Houston stattfindet und in dessen legendärer Halbzeit-Show Lady Gaga auftreten wird.

Nun aber geht es erst mal ins Wild Card Weekend der Playoffs. Wie Sie die Partien Raiders vs. Texans, Lions vs. Seahawks, Dolphins vs. Steelers und Giants vs. Packers auch in Deutschland live im TV und Live-Stream sehen können, verraten wir Ihnen jetzt:

NFL Playoffs: Das Wild Card Weekend heute live im Free TV bei ProSiebenMaxx und Sat.1

Immer mehr Deutsche begeistern sich inzwischen nicht nur für Fußball, sondern haben auch ihre Leidenschaft für Football entdeckt. Klar also, dass auch deutsche Fernsehsender mittlerweile Wind davon bekommen haben und Football live im TV übertragen. In diesem Fall sind das die Sender ProSiebenMaxx und Sat.1, die in der Sendung „ran Football“ am Wild-Card-Wochenende alle vier Spiele im Wechsel zeigen werden. 

Los geht es am Samstag, 7. Januar, mit der Übertragung des AFC-Spiels Oakland Raiders bei den Houston Texans. ProSiebenMaxx startet die Übertragung um 22.10 Uhr, kommentieren werden Jan Stecker und Roman Motzkus. Kickoff ist um 22.35 Uhr MEZ.

Am Sonntag ab 2 Uhr nachts übernimmt dann Sat.1. Der Sender zeigt das Spiel der Detroit Lions bei den Seattle Seahawks (NFC), Kickoff ist um 2.15 Uhr. Das Duo Florian Schmidt-Sommerfeld und Patrick Esume führen durchs Programm.

Am Sonntagabend geht es dann weiter mit Football: Ab 18.30 Uhr ist wiederProSieben Maxx an der Reihe mit dem AFC Wild Card Game der Miami Dolphins bei den Pittsburgh Steelers. Kommentatoren sind Florian Schmidt-Sommerfeld und Volker Schenk. Kickoff ist um 19.05 Uhr.

Sat.1 zeigt dann ab 22.30 Uhr (Kickoff 22.40 Uhr) das vierte und letzte Spiel des Wild Card Weekends, und zwar das der NFC: Die Green Bay Packers empfangen die New York Giants. Frank Buschmann und Patrick Esume sitzen am Mikro.

NFL Playoffs: Die Wild-Card-Spiele heute im kostenlosen Live-Stream auf ran.de

Sie haben am Wochenende keine Möglichkeit, vor dem Fernseher zu sitzen, haben aber einen Laptop, ein Tablet oder Smartphone dabei? Dann können Sie sich glücklich schätzen. Die Wild-Card-Games der NFL-Playoffs werden nämlich auch im kostenlosen Live-Stream übertragen - und zwar auf ran.de

Sowohl die Spiele der ersten Wild-Card-Runde (Raiders at Texans, Lions at Seahawks), als auch die Partien des zweiten Spieltages des Wild Card Weekends - Dolphins at Steelers, Giants at Packers - zeigt ran.de im Live-Stream.

Für mobile Endgeräte gibt es eine ran-App, die Apple-Nutzer im iTunes-Store finden, Android-User werden im Google Play Store fündig.

Achtung: Sie werden die Spiele über Live-Stream auf einem Smartphone gucken? Dann achten Sie unbedingt darauf, sich in stabilem WLAN zu befinden. Ansonsten werden in Windeseile hohe Datenmengen Ihres Mobilfunkvertrages verbraucht und ehe Sie sich versehen, müssen Sie neues Guthaben hinzukaufen. 

NFL Playoffs: Die Wild-Card-Spiele heute im Live-Stream bei DAZN

Seit 2016 existiert das Streamingportal DAZN bereits - und hat sich prompt die Rechte an der NFL gesichert. Auch die vier Spiele des Wild Card Weekends überträgt das Streamingportal. 

Am 7. Januar kommentieren Günter Zapf und Volker Schenk das Spiel Texans gegen Raiders (22.35 Uhr), am 8. Januar übernehmen Martin Pfanner und Florian Berrenberg das Spiel der Seahawks gegen die Lions (2.15 Uhr). Am Sonntag um 19.05 Uhr melden sich am Mikro Markus Krawinkel und Ingo Seibert mit dem Spiel zwischen den Steelers und den Dolphins und den Abschluss machen am Sonntag um 22.40 Uhr dann Günter Zapf und Florian Berrenberg mit dem Spiel der Packers gegen die Giants.

Allerdings ist die Nutzung des Portals nicht kostenfrei. Nach einem Gratismonat werden monatlich 9,99 Euro fällig, dafür ist das Abo jederzeit kündbar und es werden neben NFL auch noch andere Sport-Schmankerl wie Premier League und NBA gestreamt.

DAZN empfangen Sie über Laptop, Smart TV, Spielkonsole, Smartphone und Tablet. Die passenden Apps dazu finden Sie im iTunes- oder im Google Play Store

mes

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Russische Hürdenläuferin (25) bricht bei Training plötzlich am Straßenrand zusammen
Russische Hürdenläuferin (25) bricht bei Training plötzlich am Straßenrand zusammen
Medwedew holt ersten Titel bei einem Masters-Turnier
Medwedew holt ersten Titel bei einem Masters-Turnier
Traumstart trotz Theater: Nagelsmann begeistert Leipzig
Traumstart trotz Theater: Nagelsmann begeistert Leipzig
Handball-Bundesliga verspricht Dramatik
Handball-Bundesliga verspricht Dramatik

Kommentare