NHL: Kühnhackl gewinnt mit Pittsburgh drittes Halbfinale

+
Tom Kühnhackl und die Pittsburgh Penguins führen in der Playoff-Serie gegen Tampa Bay mit 2:1. Foto: Aaron Doster

Tampa (dpa) - Eishockey-Profi Tom Kühnhackl ist mit den Pittsburgh Penguins im Playoff-Halbfinale der nordamerikanischen Profiliga NHL gegen die Tampa Bay Lightning erstmals in Führung gegangen.

Das Team des Champions von 2009 gewann die dritte Begegnung in Tampa mit 4:2 und führt in der Serie Best-of-Seven mit 2:1. Spiel vier findet am Freitag ebenfalls wieder in Florida statt.

Carl Hagelin (40.) und Phil Kessel (46.) brachten das Kühnhackl-Team mit 2:0 Führung, doch Tyler Johnson konnte für die Gastgeber 14 Sekunden nach dem zweiten Treffer verkürzen. Penguins-Kapitän Sidney Crosby stellte nach 51 Minuten in Überzahl den Zwei-Tore-Vorsprung wieder her, Verteidiger Chris Kunitz erhöhte für die überlegenden Gäste auf 4:1 (54.). Ondrej Palat (59.) markierte den 2:4-Endstand.

"Wir haben richtig gut gespielt, haben unser Spiel gezeigt und verdient gewonnen", erklärte Superstar Crosby. "Wir können darauf aufbauen, müssen uns aber weiter steigern."

Spielstatistik

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Bayern und Bamberg nach Siegen im Basketball-Pokalfinale
Bayern und Bamberg nach Siegen im Basketball-Pokalfinale
NBA-Legende Magic Johnson steigt bei den Los Angeles Lakers ein
NBA-Legende Magic Johnson steigt bei den Los Angeles Lakers ein
Spektakulärer Trade in der NBA: Cousins verlässt Sacramento
Spektakulärer Trade in der NBA: Cousins verlässt Sacramento
Gewinner und Verlierer der Biathlon-WM
Gewinner und Verlierer der Biathlon-WM

Kommentare