1. tz
  2. Sport
  3. Mehr Sport

NHL sagt wegen Corona Montagsspiele ab

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

NHL
Die NHL hat coronabedingt weitere Spiele abgesagt und die Weihnachtspause verlängert. © Jason Franson/The Canadian Press via AP/dpa

Die nordamerikanische Eishockey-Profiliga hat coronabedingt weitere Spiele abgesagt und die Weihnachtspause verlängert.

Toronto - Wie die National Hockey League am Samstag mitteilte, fallen alle 14 für den kommenden Montag geplanten Partien aus. Frühestens am 28. Dezember werde der Spielbetrieb fortgesetzt. Damit soll den Teams mehr Zeit gegeben werden, um die Ergebnisse der ligaweiten Corona-Tests auszuwerten und zu sehen, inwieweit ihre Spieler einsatzbereit sind.

An diesem Sonntag ist der NHL zufolge wieder offizieller Trainingsbeginn für alle Mannschaften. Anschließend will die Liga entscheiden, wie der Spielbetrieb fortgesetzt wird. Zuletzt waren bereits alle für den 23. Dezember geplanten Spiele abgesagt worden.

Wegen der Vielzahl von Nachholspielen hatte die NHL entschieden, keine Spieler zu den Olympischen Winterspielen vom 4. bis 20. Februar in Peking abzustellen. In dieser Zeit sollen die wegen der Corona-Krise ausgefallenen Begegnungen nachgeholt werden. dpa

Auch interessant

Kommentare