1. tz
  2. Sport
  3. Mehr Sport

Ohne Probleme im Halbfinale: Barty bleibt Favoritin für Australian Open-Sieg

Erstellt:

Kommentare

Ashleigh Barty bei den Australian Open
In einer Stunde ins Halbfinale: Ashleigh Barty hat gute Chancen auf den Titel der Australian Open © Hamish Blair / picture alliance

Die Weltranglisten-Erste Ashleigh Barty hat zum zweiten Mal nach 2020 das Halbfinale der Australian Open erreicht.

Melbourne - Die große australische Tennis-Hoffnung feierte am Dienstag in Melbourne einen ungefährdeten Viertelfinalerfolg und deklassierte mit dem 6:2, 6:0 die an Position 21 gesetzte Amerikanerin Jessica Pegula. Nach nur 63 Minuten entschied die zweimalige Grand-Slam-Turniersiegerin die Partie für sich. Im Halbfinale trifft Barty am Donnerstag auf Pegulas Landsfrau Madison Keys, die zuvor die tschechische French-Open-Siegerin Barbora Krejcikova mit 6:3, 6:2 besiegte. Barty will als erste australische Tennisspielerin seit Chris O‘Neil 1978 die Australian Open gewinnen. (dpa)

Auch interessant

Kommentare