Pyeongchang live - der Überblick

Olympia 2018: Diese Wettkämpfe sehen Sie heute live im TV und im Live-Stream

+
Aljona Savchenko und Bruno Massot sind die deutsche Medaillen-Hoffnung beim Eiskunstlauf.

Am Tag der Eröffnungsfeier treten auch die Olympioniken in Pyeongchang gegeneinander an. Diese Wettkämpfe aus Südkorea sehen Sie heute live im TV und im Live-Stream.

Update vom 18. Februar 2018: Die deutsche Medaillenjagd in Pyeongchang geht weiter. Wir haben bereits zusammengefasst, welche Übertragungen Sie heute Nacht, am Montag, 19. Februar, live im TV und im Live-Stream sehen.

Update vom 17. Februar 2018: Auch in der Nacht von Samstag auf Sonntag stehen wieder spannende Wettkämpfe auf dem Olympia-Programm in Pyeongchang. Vor allem die Entscheidung im Riesenslamlom der Herren stellt ein echtes Highlight dar. Hier bekommen Sie den Überblick aller TV-Übertragungen und Live-Stream-Angebote vom Sonntag, 18. Februar.   

Update vom 16. Februar 2018: Die heutigen Wettkämpfe bei Olympia 2018 am Samstag, den 17 Februar, sollten Sie nicht verpassen. Unter anderem stehen der Super-G der Frauen und das Skispringen der Männer auf der Großschanze auf dem Plan. Wir haben für Sie zusammengestellt, wie Sie Olympia 2018 heute live im TV und im Live-Stream verfolgen können.

Update vom 15. Februar 2018: Verpassen Sie nicht die heutigen Wettkämpfe am Freitag, 16. Februar, bei Olympia 2018. Wir haben für Sie zusammengestellt, wie Sie Olympia 2018 live im TV und im Live-Stream verfolgen können.

Update vom 9. Februar: Wie bei eigentlich jeden sportlichen Großevent gibt es natürlich auch für die Olympischen Winterspiele 2018 in Pyeongchang eigene Olympia-Songs. Hier stellen wir Ihnen die Songs von den TV-Sendern ARD, ZDF und Eurosport vor. 

Update vom 9. Februar: Am ersten Olympia-Samstag gehen die Winterspiele erst so richtig los. Doch welche Wettberwerbe stehen auf dem Programm und wo und wann laufen sie im TV oder im Live-Stream? Hier geht es zur Übersicht. 

Pyeongchang - Der heutige Freitag steht ganz im Zeichen der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele 2018 von Pyeongchang. Die Prozedur beginnt um 12 Uhr (MEZ), stellt aber nicht das einzige Ereignis am ersten Freitag des bedeutsamen Sportevents in Südkorea statt. Man darf zweifellos von einem spärlichen Wettkampftag sprechen, nachdem es bereits am Donnerstag einen Tag vor der Eröffnungszeremonie bei zwei Wettkämpfen zur Sache ging. um 20 Uhr lokaler Zeit findet die große Feierlichkeit statt, zuvor kommt es bereits zu einigen weiteren sportlichen Aufeinandertreffen.

Olympia 2018 in Pyeongchang: Welche Wettbewerbe stehen heute auf dem Programm?

Bei drei Sportarten geht es heute zur Sache, ehe die große Zeremonie den weltweiten Fokus auf sich zieht. Wie bereits am Vortag sind die Curler im Einsatz, außerdem treten erstmals auch die Eiskunstläufer sowie die Freestyle-Skifaher in Erscheinung:

Hier der Überblick, welche Wettberwerbe am 9. Februar auf dem Olympia-Programm stehen:

  • 0.35 Uhr (MEZ): Curling - Mixed - Vorrunde
  • 2.00 Uhr (MEZ): Eiskunstlauf, Kurzprogramm Herren
  • 2.00 Uhr (MEZ): Freestyle-Skiing, Buckelpiste Frauen, Qualifikation
  • 3.45 Uhr (MEZ): Eiskunstlauf, Kurzprogramm Paarlauf
  • 3.45 Uhr (MEZ): Freestyle-Skiing, Buckelpiste Herren, Qualifikation
  • 5.35 Uhr (MEZ): Curling - Mixed - Vorrunde

Olympia 2018 in Pyeongchang: Diese Wettbewerbe laufen heute live im TV

Wenn Sie keinen Wettbewerb in Südkorea verpassen möchten, sind Sie definitiv bei Eurosport richtig. Der Sportsender überträgt Nonstop durchgehend von den 23. Olympischen Winterspielen. Heute beginnt für die Freaks unter den Wintersport-Fans bereits um 0:30 Uhr der Tag, wenn im Curling die dritte Runde der gemischten Doppel auf dem Programm steht. Ab 2:00 Uhr betreten dann die Eiskunstläufer zum ersten Mal die Eisfläche, wenn das Kurzprogramm der Herren auf dem Programm steht. Um 3:45 Uhr (MEZ) unserer Zeit ist dann das Kurzprogramm im Paarlauf terminiert. Ebenfalls um 2:00 Uhr findet die Quali im Freestyle-Skiing der Frauen statt. Wenig später um 3:45 Uhr findet der Durchgang der Herren statt. 

Überblick über alle TV-Übertragungen und Live-Streams von Olympia 2018 in unserem Olympia-Sendeplan

Olympia 2018 in Pyeongchang: Die Wettbewerbe heute im Live-Stream verfolgen

Olympia-Fans können die Highlights der Spiele in Pyeongchang auch an PC, Laptop oder einem mobilen Endgerät verfolgen. Auch hier spielt Eurosport in der Hand des Medienkonzerns Discovery die erste Geige. Alle Wettbewerbe, die auf dem TV-Sender Eurosport gezeigt werden, können auch auf der Website des Senders verfolgt werden. Voraussetzung: Sie müssen sich einer Anmeldung unterziehen, alternativ funktioniert dies auch mit einem Facebook- oder Google+-Konto. 

Für mobile Endgeräte gibt es die Eurosport-App, die kostenlos sowohl im Google Play Store als auch im iTunes Store zum Download bereitsteht. Des Weiteren bietet Eurosport den Eurosport Player an, welcher allerdings nicht umsonst ist, sondern 4,99 Euro im Monat oder 49,99 Euro im Jahr kostet. 

Olympia 2018: Geoblocking umgehen - so funktioniert es

Aus rechtlichen Gründen sind die Live-Streams der ARD zu Olympia 2018 nur in Deutschland zu empfangen. Wer etwa auf Mallorca oder im Italien-Urlaub die Live-Streams anklickt, wird geblockt. Über die IP-Adresse erkennen die Betreiber der Streaming-Seiten, aus welchem Land ein User kommt. „Geoblocking“ lautet der Fachausdruck für diese Ländersperren. Der Grund für die Sperren: In anderen Ländern haben andere Sender als die ARD die Olympia-Übertragungsrechte. Und die bieten ihre eigenen Live-Streams an.

Im Netz findet man allerdings schon nach kurzer Recherche heraus, wie viele Sport-Fans dieses Geoblocking umgehen. Der Schlüssel ist das Einrichten eines sogenannten VPN (Virtual Private Network) - das ermöglicht etwa der Dienst Hotspot Shield. Dieser Dienst weist dem User eine IP-Adresse aus demjenigen Land zu, aus dem der Live-Stream übertragen wird. Im Fall der Olympia-Streams der ARD kann man im Ausland über eine deutsche IP-Adresse auf die Angebote zugreifen. Andere beliebte Dienste, die das Geoblocking umgehen: IPVanish, vyprVPN oder Hide My Ass.

Wer einen Live-Stream der ARD von Olympia 2016 auf einem Smartphone oder Tablet verfolgen möchte: Mit so genannten Proxy-Apps lässt sich die IP-Sperre auch auf mobilen Endgeräten umgehen. Zu den beliebtesten Diensten, die solche Streams freischalten, gehören VPN One Click, Proxy Droid oder Faceless.

Übrigens: Wie ein Rechtsanwalt das Umgehen des Geoblockings aus juristischer Sicht beurteilt, haben wir bereits zusammengefasst.

Olympia 2018 in Pyeongchang heute bei uns im Live-Ticker

Auch bei uns sitzen Sie absolut in der ersten Reihe wenn es darum geht, bezüglich Olympia 2018 in Pyeongchang auf dem Laufenden zu bleiben: Wir versorgen Sie mit sämtlichen Informationen rund um die Winterspiele in Südkorea und das unter anderem in unserem täglichen Live-Ticker.

Olympia 2018 in Pyeongchang: Die Programm-Infos für heute im Überblick

Enthusiasten des Wintersports wissen es: Sie müssen sich bei Olympia 2018 auf zahlreiche kurze Nächte einstellen, um in den Live-Genuss der Wettkämpfe zu kommen: Die Zeitverschiebung zwischen Deutschland und Südkorea beträgt nämlich acht Stunden. Die einzelnen Disziplinen im südkoreanischen Pyeongchang werden zwischen ca. 8:30 und 21:30 Uhr Ortszeit gestartet. Hier der Zeitplan für den zweiten Wettkampftag, welcher vor Beginn der Eröffnungszeremonie beendet sein wird:

Deutsche Uhrzeit

Wettkampf im TV

Free-TV

Kostenloser Live-Stream

0.35

Curling: Mixed Doubles, Round Robin, Draw 3 von 7

Eurosport 1/

TLC

Eurosport Livestream

2.00

Eiskunstlauf: Team-Event, Kurzprogramm Herren 

Eurosport 1/

TLC

Eurosport Livestream

2.00 

Freestyle-Skiing: Buckelpiste, Frauen - Qualifikation

Eurosport 1/

TLC

Eurosport Livestream

3.45

Eiskunstlauf: Team-Event, Kurzprogramm Paarlauf

Eurosport 1/

TLC

Eurosport Livestream

3.45 

Freestyle-Skiing: Buckelpiste, Herren - Qualifikation

Eurosport 1/

TLC

Eurosport Livestream

5.35

Curling: Mixed Doubles, Round Robin, Draw 4 von 7

Eurosport 1/

TLC

Eurosport Livestream

PF

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Michael Schumacher: Verwirrung um Aussage zu möglicher Verlegung - Managerin dementiert
Michael Schumacher: Verwirrung um Aussage zu möglicher Verlegung - Managerin dementiert
ZDF-Spruch zu Leichtathletinnen geht nach hinten los - Jetzt nimmt der Sender Stellung
ZDF-Spruch zu Leichtathletinnen geht nach hinten los - Jetzt nimmt der Sender Stellung
Zweiter Sieg nach Comeback: Fury schlägt Pianeta in Fußballstadion
Zweiter Sieg nach Comeback: Fury schlägt Pianeta in Fußballstadion
Tyson Fury gegen Francesco Pianeta: Wo läuft der Kampf im TV?  
Tyson Fury gegen Francesco Pianeta: Wo läuft der Kampf im TV?  

Kommentare