Sommerspiele in Tokio

Olympia-Team im Bogenschießen ist komplett

Bogenschießen
+
Das deutsche Olympia-Team im Bogenschießen für die Olympischen Spiele in Tokio ist komplett.

Das deutsche Olympia-Team im Bogenschießen für die Olympischen Spiele ist komplett.

Wiesbaden - Für Tokio werden Michelle Kroppen (SV GutsMuths Jena/BSG Ebersberg), Lisa Unruh (BSC BB Berlin), Charline Schwarz (BS Feucht/SV GutsMuths Jena) und Florian Unruh (SSC Fockbek/SV Dauelsen) zur Nominierung mit dem olympischen Recurvebogen vorgeschlagen.

„Die Entscheidungen basieren auf der Grundlage der Nominierungsordnung und gerade im Männerbereich unter besonderer Berücksichtigung der vergangenen Quotenplatz relevanten Wettkämpfe. Jetzt gilt es für die Olympia-Teilnehmer, zunächst zu regenerieren, dann die Kräfte zu bündeln und final die Grenzen nochmals zu verschieben“, sagte Bundestrainer Oliver Haidn.

Nachdem die Frauen um die Rio-Zweite Lisa Unruh einen Team-Quotenplatz gewonnen hatten und Florian Unruh bei der EM den Männern einen Einzel-Quotenplatz bescherte, sind die Deutschen in Japan bei vier von fünf Entscheidungen vertreten. „Ich freue mich riesig über die Nominierung, es war eine lange und anstrengende Qualifikation. Außerdem ist es sehr schön, mit einem Team nach Tokio zu reisen, die Teamfinals machen immer sehr viel Spaß und sind actionreich“, sagte Unruh, die 2016 in Rio die erste deutsche Olympia-Medaille in dieser Sportart gewann. dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare