Weitsprung-Star

Olympiasiegerin Mihambo wird „Sportlerin mit Herz“

Malaika Mihambo
+
Wird ausgezeichnet: Olympiasiegerin Malaika Mihambo.

Weitsprung-Olympiasiegerin Malaika Mihambo wird beim 39. Deutschen Sportpresseball am 6. November in Frankfurt als „Sportlerin mit Herz“ ausgezeichnet.

Frankfurt/Main - Das gaben die Organisatoren bei einer Pressekonferenz im Veranstaltungsort Alte Oper bekannt. Man ehre damit das soziale Engagement der 27-Jährigen von der LG Kurpfalz, erklärte Jörg Müller, Geschäftsführer der Agentur Metropress, die das Event für den Verband Deutscher Sportjournalisten und den Verein Frankfurter Sportpresse organisiert.

Die Leichtathletik-Weltmeisterin von 2019 hatte unter dem Titel „Mihambos Herzsprung“ während des ersten Lockdowns in der Corona-Pandemie Kinder täglich auf Youtube zu Bewegung animiert. Aus der Aktion ist mittlerweile ein Verein hervorgegangen, der Jungen und Mädchen aus finanziell benachteiligten Familien die Mitgliedschaft in einem Sportverein ermöglicht.

Nachdem der Ball 2020 aufgrund der Coronavirus-Krise ausgefallen war, hatten die Veranstalter bereits im Juli angekündigt, ihn in diesem Jahr mit einem strengen Sicherheitskonzept stattfinden zu lassen. Unter der 2G-Regel, die nur geimpften oder genesenen Besuchern den Eintritt gewährt, dürfen bis zu 1200 Dinner- und 400 Flaniergäste die Räume in dem Prunkbau betreten. Zu den 250 Ehrengästen gehören die Medaillengewinner der Olympischen und Paralympischen Spiele von Tokio. Die Moderation übernimmt der Fernsehjournalist Gerhard Delling, der bei der vorherigen Auflage 2019 den Sportmedienpreis erhalten hatte. dpa

Auch interessant

Kommentare