Sommerspiele in Tokio

Paralympicssieger Kappel verzichtet auf Eröffnungsfeier

Niko Kappel
+
Verzichtet erneut auf die Eröffnungsfeier der Paralympics: Niko Kappel.

Rio-Sieger Niko Kappel bringt für seinen Traum vom erneuten Paralympics-Gold im Kugelstoßen alle Opfer und will auch auf die Eröffnungsfeier der Spiele in Tokio am 24. August verzichten.

Fellbach - „Wenn ich die Möglichkeit habe, werde ich mir den Weg sparen und die Feier vom Athleten-Dorf aus mit einem alkoholfreien Bier vor dem Fernseher verfolgen“, sagte der kleinwüchsige Athlet aus Stuttgart und ergänzte: „Viele werden sagen: Wie kannst du nur? Aber das ist mein Weg.“

In Rio habe er 2016 ebenfalls nicht an der Feier teilgenommen, sagte Kappel. Damals sei es logisch gewesen, weil sein Wettkampf direkt am nächsten Morgen stattfand. Diesmal ist er erst sechs Tage nach der Eröffnung dran. „Aber es ist schon ein langes Prozedere“, erklärte der 26-Jährige: „Die Athleten müssen sehr früh da sein. Man wartet viel, man steht viel. Den Weg würde ich mir gerne sparen.“ dpa

Auch interessant

Kommentare