Borussia Dortmund ziert sich

Transfer-Poker um Star von RB Leipzig: Warum der BVB jetzt doch zögert

Die BVB-Bosse Sebastian Kehl und Michael Zorc (v.l.) sitzen auf der Bank.
+
Der BVB-Transfer eines Spielers von RB Leipzig stockt aktuell. Aus Dortmund gibt es kein Angebot.

Der Spieler soll sich schon für Dortmund entschieden haben. Trotz personeller Sorgen in der Abwehr hat der BVB aber kein Transfer-Angebot abgegeben.

Dortmund - Die Verpflichtung stockt, wie RUHR24* berichtet. Der als wahrscheinlich geltende Transfer von Leipzig-Star Marcel Halstenberg zum BVB* rückt plötzlich wieder in die Ferne.

Kurioserweise hat Borussia Dortmund offenbar noch gar kein Angebot abgegeben. Dabei soll der Spieler schon ein Angebot seines Vereins zur Vertragsverlängerung ausgeschlagen haben, verrät RUHR24. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare