Polens Nationaltrainer lässt Torwart-Frage vor EM offen

+
Adam Nawalka lässt die Torwartfrage vor der EM weiter offen. Foto: Darek Delmanowicz

Danzig (dpa) - Der polnische Nationaltrainer Adam Nawalka lässt sich mit der Frage nach seinem EM-Stammtorwart noch Zeit. "Die Nummer eins werde ich nach dem Spiel gegen Litauen bekanntgeben", kündigte er nach dem 1:2 in der Vorbereitungspartie gegen die Niederlande an.

Am Montag bestreiten die Polen in Krakau ihren letzten EM-Test. Gegen die Niederlande stand Wojciech Szczęsny vom AS Rom die komplette Spielzeit für den deutschen EM-Gruppengegner im Tor. Seine beiden Konkurrenten sind Artur Boruc und Łukasz Fabiański. Der Dortmunder Łukasz Piszczek wurde zur Halbzeit als reine Vorsichtsmaßnahme wegen Magenproblemen ausgewechselt.

UEFA-Informationen zur EM-Endrunde

EM-Regularien

EM-Spielplan

Polens EM-Kader

Lewandowski-Profil

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Tyron Zeuge gegen Paul Smith: Boxen heute live im TV und im Live-Stream
Tyron Zeuge gegen Paul Smith: Boxen heute live im TV und im Live-Stream
24 Stunden auf dem Gas: Wir klären die Fragen zu „Le Mans“
24 Stunden auf dem Gas: Wir klären die Fragen zu „Le Mans“
Boxen live: So sehen Sie Ward gegen Kovalev heute live im TV und Live-Stream
Boxen live: So sehen Sie Ward gegen Kovalev heute live im TV und Live-Stream
Di Resta und Glock stellen DTM auf den Kopf
Di Resta und Glock stellen DTM auf den Kopf

Kommentare