Preuß läuft bei Biathlon-Verfolgung auf Platz sieben

+
Franziska Preuß lief beim Verfolger in Hochfilzen auf den siebten Platz. Foto: Georg Hochmuth

Hochfilzen (dpa) - Franziska Preuß hat beim Biathlon-Weltcup in Hochfilzen in der Verfolgung den ersten Podestplatz ihrer Karriere verpasst.

Einen Tag nach dem unerwarteten Staffelsieg leistete sich die 20-Jährige über die 10 Kilometer drei Strafrunden und hatte am Ende als Siebte 16,8 Sekunden Rückstand auf Platz drei. Zwischenzeitlich hatte sie auf Rang zwei gelegen.

Ihren dritten Saisonsieg holte die Weltcup-Gesamtführende Kaisa Mäkäräinen. Die Finnin verwies Jekaterina Glasyrina aus Russland und die Französin Anais Bescond auf die Plätze. Zweitbeste Deutsche wurde Franziska Hildebrand als Achte. Vanessa Hinz kam als gute 14. ins Ziel.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Nach Tod seiner Tochter: Tyson Gay scheitert bei 100-Meter-Trials
Nach Tod seiner Tochter: Tyson Gay scheitert bei 100-Meter-Trials
"Frustrierend" frühes Aus für Kaymer bei Münchner Turnier
"Frustrierend" frühes Aus für Kaymer bei Münchner Turnier
Losglück bei Handball-WM: Deutschland geht Top-Gegnern aus dem Weg
Losglück bei Handball-WM: Deutschland geht Top-Gegnern aus dem Weg
Alexander Zverev kämpft sich in Halle ins Halbfinale
Alexander Zverev kämpft sich in Halle ins Halbfinale

Kommentare