1. tz
  2. Sport
  3. Mehr Sport

Price im Achtelfinale - Auch nach WM Nummer eins der Welt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Gerwyn Price
Wird die Darts-Weltrangliste auch nach den Titelkämpfen von London anführen: Der Waliser Gerwyn Price in Aktion. © Bradley Collyer/PA Wire/dpa

Titelverteidiger Gerwyn Price hat die nächste knifflige WM-Partie überstanden und wird die Darts-Weltrangliste auch nach den Titelkämpfen von London anführen.

London - Der Waliser bezwang den Belgier Kim Huybrechts in einer hochklassigen Partie knapp mit 4:3 und steht im Achtelfinale. Price geriet wie schon in seiner Zweitrundenpartie gegen Englands Ritchie Edhouse in Rückstand, diesmal mit 1:2-Sätzen. Er stand danach in mehreren Situationen kurz vor dem Aus.

Den hart umkämpften und von vielen Fehlern geprägten Entscheidungssatz gewann Price dann mit 6:5-Legs. Kurz gerieten die beide Rivalen auf der Bühne sogar aneinander. Price' Auftritt wurde erneut von lautstarken Buhrufen und Pfiffen begleitet. Der ehemalige Rugby-Profi baute sich dafür nach erfolgreichen Würfen demonstrativ und lautstark vor den Fans auf.

In der Runde der letzten 16 bekommt es Price mit dem Niederländer Dirk van Duijvenbode, der im Alltag auf einer Auberginen-Farm arbeitet, zu tun. Der Achtelfinal-Einzug genügt ihm, um auch am Tag nach dem WM-Finale sicher die Nummer eins der Welt zu bleiben. Selbst bei einem Titelgewinn des Schotten Peter Wright würde Price knapp den Spitzenplatz verteidigen. dpa

Auch interessant

Kommentare