Bayern, 1860, DFB, Sky ...

Prognonsens 2015: Wiese zum FCB - Löwen rocken

+

München - 1860-Präsident Gerhard Mayrhofer rockt in der Hall of Shame, Manuel Neuer stürmt und Pep Guardiola doktert. Hier ist die nicht ganz ernst gemeinte Vorschau auf das Sportjahr 2015.

Januar

Schön langsam neigen sich die Feierlichkeiten beim TSV 1860 wegen des Erreichens von Platz 15 vor der Weihnachtspause dem Ende zu. Präsident Gerhard Mayrhofer veröffentlicht unter dem Pseudonym Buck Cherry zum krönenden Abschluss sogar noch ein Lied mit dem Titel "Sweet little fifteen". Ein Anwalt namens Wootjee erhebt Plagiatsvorwürfe, Mayrhofer strengt einen Prozess an.

Uli Hoeneß darf seinen 63. Geburtstag zu Hause am Tegernsee feiern. Viele wundern sich aber darüber, da das Wasser noch sehr kalt ist. Torben Hoffmann ist für Sky Freedom live dabei.

Februar

Nach den Testspielniederlagen im spanischen Trainingslager gegen die Kellner bzw. das Kochpersonal des Mannschaftshotels und einem dürftigen Unentschieden an der Play Station gegen die Stubenmädchen entschließt sich der TSV 1860 kurz vor dem Punktspielstart, Trainer Markus von Ahlen zu entlassen. Exklusiv verkündet wird das natürlich bei Sky Go.

Der FC Bayern ist frühzeitig wie noch nie Meister, allerdings merkt das keiner. „Ich habe schon mal festgestellt, dass Fußball keine Mathematik ist“, entschuldigt sich Karl-Heinz Rummenigge. In Landsberg ist der Teufel los.

Felix Neureuther gewinnt den WM-Slalom in Vail. Kurz darauf wird er disqualifiziert, da Sky Crime aufdeckt, dass es sich in Wirklichkeit um Marco Reus handelt, der mit einem falschen Pass unterwegs war.

März

Der neue Löwencoach Juan Leon, früher Co-Trainer bei Real Madrid D, verschärft auf einen Ratschlag von Gerhard Poschner das Geheimtraining. Ab sofort wird nur noch nachts bei absoluter Dunkelheit trainiert. Poschner zu Sky Darkroom: „Es geht ums blinde Verständnis.“ Man beklagt viele Verletzte.

April

Benatia gegen Durm: Mit 0:6 in Liga zwei…

Borussia Dortmunds Abstieg ist nach der 0:6-Pleite gegen den FC Bayern besiegelt. Dabei durften die Bayern laut einer neuen DFB-Regel nur noch mit höchstens zwei Mann in der eigenen Hälfte spielen. Der sofort entlassene Jürgen Klopp stöhnt hinterher: „Manuel Neuer als Sechser und Tim Wiese im Tor – da war für uns kein Durchkommen.“ Susi Hoeneß spendet dem BVB hundert Euro.

Mai

Sepp Blatter wird erneut zum FIFA-Präsidenten gewählt, da der einzige Gegenkandidat Gerhard Mayrhofer wegen eines Prozesses gegen den am Trainingsplatz zu laut bellenden Hund von Helmut Kirmaier unabkömmlich ist.

Juni

Schalke 04 gewinnt die Champions League durch ein 1:0 im Finale gegen den FC Bayern. Das Tor erzielt der von Werder Bremen ausgeliehene Rubin Okotie. Noor Basha twittert: „Wir haben die geilsten Ex-Spieler der Welt.“

Juli

Schockierende Schlagzeile in einem großen Boulevardblatt: Der Wellensittich von Uli Hoeneß ist seit drei Tagen verschollen. Sky Bird stöbert ihn schließlich völlig entkräftet am Ufer des Lechs auf.

Bayern-Zugang Marco Reus kommt auch ohne Auto in München bestens klar. „Wahnsinn“, freut er sich, „pausenlos halten Taxis mit Löwen-Spielern an, die mich mitnehmen.“

August

Die Löwen setzen in der Dritten Liga noch stärker auf den eigenen Nachwuchs. Das Durchschnittsalter beträgt 14,5 Jahre, Kapitän ist natürlich der Älteste: Julian Weigl (19). Poschner prophezeit: „Der Aufstieg wird ein Kinderspiel.“ Flutlichtspiele sind allerdings nicht drin, da die Jungs um acht ins Bett müssen.

Bei den Bayern wird man unruhig, weil sich Marco Reus immer mehr mit seiner Auto-Biografie beschäftigt.

September

DaMittelstürmer Manuel Neuer beim 0:1 gegen Polen (das Tor des Tages erzielt der neue Barcelona-Star Grzegorz Wojtkowiak) dreimal nur die Latte trifft, vergeigt Deutschland Platz zwei in der EM-Quali. Neuer Bundestrainer wird Ricardo Moniz, da Lothar Matthäus wegen seiner Hochzeitsreise (die sechste!) unabkömmlich ist. Sky bemüht sich um eine DFB-Doku.

Auf der Fahrt zum Auswärtsspiel gegen Großaspach verfransen sich die Löwen. Gerhard ­Poschner beharrt aber auf dem eingeschlagenen Kurs: „Wir sind auf dem richtigen Weg.“ Svend Friderici, der als einziger Fan eine Driving-VIP-Card besitzt und direkt neben dem neuen Trainer Jogi Löw im Mannschaftsbus sitzt, widerspricht Poschner und wird von Mayrhofer aus dem Bus geschmissen. Ein gewisser Wootjee nimmt Friderici im Auto mit. Susi Hoeneß spendet das Benzingeld.

Oktober

Deutschland schafft durch ein 1:0 gegen Georgien als Dritter gerade noch die Play-offs für die EM-Qualifikation und rettet dem frisch installierten Bundestrainer Jens Keller vorerst den Job. Das goldene Tor erzielt ein 15-jähriger Debütant vom TSV 1860, dessen Name nicht mal den Mannschaftskollegen bekannt war. Nur Reus kennt ihn von gemeinsamen Taxifahrten.

Bayern-Mannschaftsarzt Müller-Wohlfahrt muss aufhören. Sein Trainer hat in der Winterpause sein Medizinstudium abgeschlossen und nennt sich jetzt Dr. Pep. Bibiana Steinhaus lässt sich von ihm gleich mal den Hals einrenken.

November

Ein neues Video erscheint auf der Facebookseite von Gerhard Mayrhofer. Der Löwenpräsident ist dort mit einem langgezogenen „Aaaaaaaaaaaahhh-hhhhhh“ zu sehen. Kein neues Lied des TSV 1860, sondern Vize Peter Helfer ist seinem Boss aus Versehen auf den Fuß getreten. Wootjee bietet sich als Verteidiger an. Egal für wen.

Das DFB-Team setzt sich in den EM-Play-offs dank eines klaren Abseitstores mit 0:0 und 1:0 gegen Liechtenstein durch. Kevin Großkreutz hatte mit einem geschickten Dönerwurf die Torlinientechnik außer Gefecht gesetzt.

Dezember

Gerhard Mayrhofer wird in die Rock’n’Roll Hall of Shame aufgenommen. Das Einwohnermeldeamt in München deckt auf, dass Marco Reus in Wahrheit ein Holländer ist und Deutschland deshalb nicht an der EM teilnehmen darf. Gerhard Poschner ist happy, nachdem sich der TSV 1860 in der Dritten Liga vor der Winterpause noch vom letzten auf den vorletzten Platz verbessert hat. Katar erhält die nächste Ski-WM (Holland nominiert gleich mal einen Starter), und Susi Hoeneß spendet an irgendwen zehn Euro.

tz

Auch interessant

Meistgelesen

So sehen Sie die French Open 2017 live im Free-TV und Live-Stream
So sehen Sie die French Open 2017 live im Free-TV und Live-Stream
WTA-Turnier in Nürnberg: Laura Siegemund schwitzt nur kurz
WTA-Turnier in Nürnberg: Laura Siegemund schwitzt nur kurz
Bertens gewinnt erneut Nürnberger Tennisturnier
Bertens gewinnt erneut Nürnberger Tennisturnier

Kommentare