Radsportler Lejarreta stirbt bei Unfall

+
Iñaki Lejarreta

Bilbao - Der frühere spanische Meister im Mountainbike, Iñaki Lejarreta, ist beim Training von einem Auto angefahren und tödlich verletzt worden.

Wie der spanische Radsportverband (RFEC) mitteilte, ereignete sich der Unfall am Sonntag in der Nähe der baskischen Kleinstadt Durango.

Der 29-Jährige wurde während des Trainings in der Nähe seines Wohnorts aus zunächst unbekannter Ursache von einem Pkw von hinten angefahren. Die Notärzte versuchten vergeblich, den Radsportler wiederzubeleben. Der Baske war 2007 spanischer Meister im Mountainbike und 2011 Vizemeister. Er gehörte dem spanischen Team bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking an.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

American Football: Das sind die Regeln des Sports - Super Bowl 2020
American Football: Das sind die Regeln des Sports - Super Bowl 2020
Becker, Graf, Kerber: Sie haben die Australian Open schon gewonnen
Becker, Graf, Kerber: Sie haben die Australian Open schon gewonnen
Mit Sagosen zum Titel? - Norwegen dank Topstar auf Gold-Kurs
Mit Sagosen zum Titel? - Norwegen dank Topstar auf Gold-Kurs
Wada schließt Moskauer Doping-Testlabor erneut
Wada schließt Moskauer Doping-Testlabor erneut

Kommentare