1. tz
  2. Sport
  3. Mehr Sport

Nach WM-Match: Darts-Star positiv auf Corona getestet - „Atemnot und Fieber“ setzen ihm zu

Erstellt:

Von: Josef Forster

Kommentare

Raymond van Barneveld wirft Dartpfeil
Darts-Star Raymond van Barneveld ist positiv auf das Coronavirus getestet worden © Zac Goodwin/dpa

Der ehemalige Darts-Champion Raymond van Barneveld ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Er leide unter Symptomen, wie er über Instagram mitteilte.

London/München - Raymond van Barneveld ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Der fünfmalige Darts-Weltmeister schied am 23. Dezember gegen den Engländer Rob Cross aus dem laufenden WM-Wettbewerb aus. Anschließend bescheinigte ihm ein Test die Corona-Infektion. „Während des Spiels hatte ich keine Symptome, aber hinterher habe ich gemerkt, dass ich Atemnot und Fieber hatte“, schrieb der 54-Jährige auf Instagram. Derzeit leide er an Fieber und ernsthafter Müdigkeit, berichtete van Barneveld. Er werde in den kommenden Tagen in London in Quarantäne bleiben.

Darts: Ehemaliger Weltmeister nach WM-Aus positiv auf Coronavirus getestet

Wie der Darts-Weltmeister der Jahre 1998, 1999, 2003, 2005 und 2007 über das Soziale Medium mitteilte, informierte er seinen Gegner Rob Cross und den Darts-Verband PDC über seine Corona-Infektion. Bislang hat sich der Verband noch nicht zu möglichen Konsequenzen der Corona-Infektion für den Turnierverlauf geäußert. Das nächste Spiel von Rob Cross, van Barnevelds letztem Gegner, ist terminiert. Am 28. Dezember trifft Cross im Londoner Alexandra Palace auf den Nordiren Daryl Gurney.

Raymond van Barneveld erklärte 2019 seinen Rücktritt, letztes Jahr feierte er das Comeback

Raymond van Barneveld feierte seine größten Erfolge um die Jahrtausendwende. Der letzte große Titel datiert aus dem Jahr 2007. Obwohl er in der laufenden Weltmeisterschaft nicht mehr zum Favoritenkreis zählte, versicherte „Barney“ seinen Fans unmittelbar nach der Niederlage „noch immer motiviert“ zu sein und „im nächsten Jahr stärker“ zurückkommen zu wollen.

Raymond van Barneveld war nach seinem Rücktritt im Dezember 2019 erst vor einem Jahr auf die Tour zurückgekehrt. Er hatte seine kurze Auszeit auf der Darts-Tour zu Beginn der Saison beendet, bei der PDC-Weltmeisterschaft reichte es in diesem Jahr nur zu einem Sieg. In der Weltrangliste belegte er vor der aktuell laufenden WM den 68. Rang. (SID/dpa/jjf)

Auch interessant

Kommentare