1. tz
  2. Sport
  3. Mehr Sport

Red Wings und Wild gewinnen in NHL noch nach Rückständen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Detroit Red Wings
Der linke Flügel Lucas Raymond jubelt mit Verteidiger Moritz Seider und Linksaußen Tyler Bertuzzi. © Duane Burleson/AP/dpa

Eine erneut starke Leistung von Torwart Thomas Greiss hat den Detroit Red Wings den dritten Heimsieg der NHL-Saison ermöglicht.

Detroit - Beim 5:2 gegen die Vegas Golden Knights parierte der 35-Jährige am Sonntag (Ortszeit) 38 Schüsse auf sein Tor. Eishockey-Nationalspieler Moritz Seider blieb einen Tag nach seinem ersten NHL-Treffer ohne direkte Torbeteiligung. Der Verteidiger hatte in seinen fast 23 Minuten auf dem Eis aber eine positive Bilanz und seinen Anteil am Sieg nach frühem Rückstand.

Der Augsburger Nico Sturm hatte beim 5:2 der Minnesota Wild gegen die New York Islanders seine zweite Torvorlage der Saison und bereitete den Treffer zum 2:2 vor. Vier Tore im letzten Drittel machten den Erfolg der gut in die Saison gestarteten Wild perfekt. dpa

Auch interessant

Kommentare