1. tz
  2. Sport
  3. Mehr Sport

Rob Cross gewinnt bei Darts-WM das Duell der Ex-Weltmeister

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Darts-WM in London
Der Engländer Rob Cross trifft nun in der dritten Runde der Darts-WM auf den Nordiren Daryl Gurney. © Adam Davy/PA Wire/dpa

Rob Cross hat bei der Darts-WM in London das Aufeinandertreffen der Ex-Weltmeister für sich entschieden und Raymond van Barneveld aus dem Turnier geworfen.

London - Der 31 Jahre alte Engländer setzte sich in einem hochklassigen Match mit 3:1 gegen seinen Rivalen aus den Niederlanden durch und trifft nun in Runde drei auf den Nordiren Daryl Gurney.

Cross hatte 2018 bei seinem Debüt direkt den WM-Titel gegen Rekordchampion Phil Taylor gewonnen. Bei van Barneveld liegen die fünf Trophäen (1998, 1999, 2003, 2005 und 2007) beim wichtigsten Turnier der Welt schon ein ganzes Stück zurück. Nach seinem Rücktritt im Dezember 2019 ist der 54-Jährige erst vor einem Jahr auf die Tour zurückgekehrt.

Am Nachmittag hatte sich bereits der gesetzte Österreicher Mensur Suljovic verabschiedet. Der Routinier verlor mit 2:3 gegen den Schotten Alan Soutar, nachdem er 2:0 führte und mehrere Matchdarts vergab. Der Portugiese José de Sousa setzte sich knapp mit 3:2 gegen den Engländer Jason Lowe durch. Am 27. Dezember beginnt die dritte Runde. Dann können auch gesetzte Profis gegeneinander antreten. Das Finale im Alexandra Palace findet am 3. Januar statt. dpa

Auch interessant

Kommentare