AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot

AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot

Nummer 2 vs. Nummer 3

Roger Federer gegen Alexander Zverev: ATP World Tour Finals live im TV und im Live-Stream

+
Im zweiten Gruppenspiel bekommt es Alexander Zverev heute mit der Schweizer Tennis-Legende Roger Federer zu tun.

Nach dem gelungenen Auftakt bei den ATP World Tour Finals 2017 bekommt es Alexander Zverev mit Roger Federer zu tun. Hier erfahren Sie, wie Sie das Match live im TV und im Live-Stream sehen.

London - Nach den vier Grand-Slam-Turnieren bilden die ATP World Tour Finals traditionell den absoluten Höhepunkt eines Tennis-Jahres. Die Auswahl der Teilnehmer bei dem großen Happening ist erlesen: Die besten acht Athleten einer Spielzeit treffen in zwei Gruppen zusammen, um den Sieger zu krönen. Aus deutscher Sicht hat der Saisonabschluss in London im Jahr 2017 nochmal eine höhere Bedeutung: Nach seiner furiosen Saison und dem Sprung auf Platz drei der Weltrangliste kämpft auch Alexander Zverev um die Tennis-Krone! 

Das Auftaktspiel des jungen Deutschen in der Gruppe „Boris Becker“ gegen Marin Cilic hatte es in sich: Zverev und sein kroatischer Gegenspieler lieferten sich einen äußerst spannenden Kampf, in dem der 20-Jährige letztlich als Sieger hervorgehen konnte. Als nächstes steht für den Hamburger das Duell gegen sein absolutes Tennis-Idol auf dem Programm: Roger Federer.

Bevor der Sohn russischer Einwanderer Cilic besiegte, überzeugte Federer im Auftaktmatch des Turniers in Großbritannien. Der Schweizer besiegte den US-Amerikaner Jack Sock relativ souverän mit 6:4 und 7:6. Federer hat das Saisonfinale bereits sechsmal gewonnen und ist damit Rekordhalter des Wettbewerbs. Im Vorjahr hatte der mittlerweile 36-Jährige die Hartplatz-Veranstaltung wegen einer Verletzung jedoch absagen müssen.

Das Aufeinandertreffen zwischen Roger Federer und Alexander Zverev findet ab 21 Uhr statt. Hier erfahren Sie, wie Sie die Night Session der Nitto ATP Finals live im TV und im Live-Stream sehen können.

Roger Federer vs. Alexander Zverev: Night Session live im TV bei Sky

Tennis-Fans geht es ähnlich wie Fußball-Anhängern: Die hochklassigen Wettbewerbe verschwinden zusehends im Pay-TV. Die Paarungen der ATP World Tour Finals 2017 gibt es nicht live im Free-TV zu sehen. Der Münchner Sender Sky hat sich die Rechte gesichert und überträgt das Duell zwischen Roger Federer und Alexander Zverev live ab 21 Uhr bei Sky Sport 1 und Sky Sport 1 HD. Für den Kommentar sind die beiden Tennis-Experten Stefan Hempel und Paul Häuser zuständig. Die Dauer des TV-Events beträgt 120 Minuten.

Roger Federer gegen Alexander Zverev: Night Session im Live-Stream via Sky Go 

Sky-Zuschauer wissen: Das TV-Programm des Pay-TV-Senders ist auch im Live-Stream via Sky Go abzurufen. Dazu gehören die Begegnungen der Nitto ATP World Tour Finals im britischen London. Wenn die Schweizer Tennis-Legende Federer auf Deutschlands Shootingstar Zerev trifft, ist der Live-Stream von Sky Go für Tennis-Freunde hierzulande die erste Wahl.

Die Sky-Kanäle im Live-Stream sind die gleichen wie im TV und auch die Sendezeiten bleiben die selben. Das Tennis-Highlight zwischen der Nummer zwei und der Nummer drei der Welt kann mit dem Live-Stream bequem von PC, Tablet oder Smartphone aus verfolgt werden. Für die letztgenannten mobilen Endgeräte steht alternativ zum Browser auch die App Sky Go zur Verfügung. Apple-Nutzer finden diese im iTunes-Store, Android-Nutzer traditionsgemäß im Google Play Store.

Roger Federer gegen Alexander Zverev live bei Sky - hier Abo abschließen

Sie möchten die ATP World Tour Finals kurzfristig noch live verfolgen und Tennis der Spitzenklasse aus London sehen? Hier unser Angebot: Extragünstig das Paket Sky Sport buchen (Partnerlink). Nach Abschluss des Abos können Sie direkt die Duelle von Alexander Zverev und Co. über Sky Go anschauen...

Federer gegen Zverev: Night Session imkostenloser Live-Stream ohne Sky Go

Alternativ zum Angebot von Sky Go gibt es in den Weiten des Internets auch illegale Live-Streams der Duelle des ATP-Finals 2017. Illegal? Richtig gehört: Der Europäische Gerichtshof hat vor einigen Monaten beschlossen, dass man sich nicht nur als Anbieter, sondern auch als Nutzer derartiger Angebote strafbar macht! Hier gibt‘s mehr Infos. Das Angebot an legalen und zuweilen kostenlosen Live-Streams in den Weiten des Internets ist jedoch nach wie vor groß: Hier finden Sie eine aktuelle Übersicht von Angeboten.

Auch interessant

Meistgelesen

Diese Live-Streams sind legal und gratis
Diese Live-Streams sind legal und gratis
Skibbe will in Griechenland weitermachen
Skibbe will in Griechenland weitermachen
Neuer Vertrag, spätes Vorbereiten: Das steht im DEB an
Neuer Vertrag, spätes Vorbereiten: Das steht im DEB an
Zverev will bei Tennis-WM ins Halbfinale
Zverev will bei Tennis-WM ins Halbfinale

Kommentare