Schempp Zweiter im Biathlon-Sprint hinter Boe

+
Simon Schempp holt die bislang beste Platzierung des Jahres für die deutschen Biathleten. Foto: Georg Hochmuth

Hochfilzen (dpa) - Simon Schempp ist beim Biathlon-Weltcup von Hochfilzen im Sprint auf Platz zwei gelaufen. Der Uhinger blieb am Freitag im Schießen fehlerfrei und hatte nach den 10 Kilometern 14,3 Sekunden Rückstand auf den siegreichen Norweger Johannes Thingnes Boe.

"Das war ein richtig gutes Rennen", sagte Schempp. Dritter wurde Andreas Birnbacher aus Schlechingen, der sich ebenfalls keinen Fehler am Schießstand leistete. Daniel Böhm vom SC Buntenbock wurde 15. und erreichte die halbe WM-Norm. Birnbacher, der sich erst für das A-Team qualifizieren musste, meinte mit einem breiten Grinsen im Gesicht: "Ich bin überglücklich. Ich werde am Sonntag wieder mein Bestes geben. Es ist viel drin."

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Trotz erfolgreicher EM: Deutsche Basketballer starten mit Ärger in WM-Quali
Trotz erfolgreicher EM: Deutsche Basketballer starten mit Ärger in WM-Quali
Nowitzki verliert Derby mit Dallas – Boston gewinnt erneut
Nowitzki verliert Derby mit Dallas – Boston gewinnt erneut
Zverev geht "sehr zuversichtlich" in Endspiel ums Halbfinale
Zverev geht "sehr zuversichtlich" in Endspiel ums Halbfinale
Zverev gegen Sock: Wer schafft es ins WM-Halbfinale?
Zverev gegen Sock: Wer schafft es ins WM-Halbfinale?

Kommentare