Präsident des NOK meldet sich zu Wort

Schukow: Russische Sportler sollen am 12. Dezember entscheiden

+
Alexander Schukow

Die russischen Olympia-Sportler sollen am 12. Dezember entscheiden, ob sie zu den Winterspielen nach Südkorea fahren oder nicht.

Das kündigte der Präsident des Nationalen Olympischen Komitees, Alexander Schukow, am Dienstag in Lausanne an. Zu der „Olympischen Versammlung“ sollten die potenziellen Teilnehmer, Trainer und Verbandsvertreter kommen, sagte er der Agentur Tass zufolge.

Wegen des russischen Doping-Skandals hat das Internationale Olympische Komitee beschlossen, Russland nicht als Mannschaft zu den Spielen in Pyeongchang im Februar zuzulassen. Einzelne, nachweislich nicht gedopte Sportler dürfen unter der olympischen Flagge antreten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Dahlmeier freut sich über Duell mit Herrmann
Dahlmeier freut sich über Duell mit Herrmann
Skeletonpilotin Lölling gewinnt in Winterberg
Skeletonpilotin Lölling gewinnt in Winterberg
Vier deutsche Biathleten in Top Ten - Doll abgeschlagen
Vier deutsche Biathleten in Top Ten - Doll abgeschlagen
Bundestrainer drückt Resetknopf: DHB-Frauen vor WM-Neustart
Bundestrainer drückt Resetknopf: DHB-Frauen vor WM-Neustart

Kommentare