Olympia

Siebenkämpferin Schäfer mit Dämpfer im Weitsprung

Carolin Schäfer
+
Bei Siebenkämpferin Carolin Schäfer lief es im Weitsprung nicht rund.

Weltklasse-Siebenkämpferin Carolin Schäfer hat einen empfindlichen Rückschlag am zweiten Wettkampftag in Tokio erlebt.

Tokio - Im Weitsprung kam die 29 Jahre alte Frankfurterin nur auf schwache 5,78 Meter und rangiert auf Rang zwölf mit 4584 Punkten. Die Bestleistung der früheren WM-Zweiten und Olympia-Fünften steht bei 6,57 Metern.

Vanessa Grimm (24) vom Königsteiner LV sprang in der glühenden Hitze des Olympiastadions auf 5,94 Meter und steht vor dem ausstehenden Diskuswurf und dem 800-Meter-Lauf mit 4480 Punkten auf dem 18. Platz. Ein enges Rennen um den Olympiasieg liefern sich die niederländische Ex-Europameisterin Anouk Vetter (4965 Punkte) und Nafissatou Thiam aus Belgien, die nur vier Zähler weniger sammelte. dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare