1. tz
  2. Sport
  3. Mehr Sport

Ski Nordisch bei den Olympischen Winterspielen in Peking: Disziplinen, Zeitplan, TV-Übertragung

Erstellt:

Kommentare

Pyeongchang 2018 - Nordische Kombination
Pyeongchang 2018: Nordische Kombination, Springen im Alpensia-Skisprung-Zentrum: Eric Frenzel aus Deutschland © Kirsty Wigglesworth / dpa

Bei den Olympischen Winterspielen 2022 werden die nordischen Ski-Sportarten Skilanglauf und Skispringen sowohl von Männern als auch von Frauen betrieben. Dagegen beteiligen sich nur Männer an der dritten Disziplin, der Nordischen Kombination.

Val di Fiemme – Am 4. Januar 2022 sicherte sich der norwegische Langläufer Johannes Høsflot Klæbo durch sein gutes Abschneiden beim Massenstart auf der Alpe Cermis den Gesamtsieg in der Tour de Ski 2021/22. Der Norweger gehört auch zu den Favoriten auf einen Medaillengewinn im Ski Nordisch bei den Olympischen Winterspielen 2022.

Ski Nordisch bei den Olympischen Winterspielen: Sportarten und Wettbewerbe

Als Ski Nordisch werden die folgenden Sportarten bezeichnet:

Bei der Nordischen Kombination handelt es sich um einen Wettbewerb, der aus den beiden Einzeldisziplinen Ski-Langlauf und Skispringen besteht. Diese anspruchsvolle Variante des Ski Nordisch gilt als Königsdisziplin und ist bereits seit 1924 eine olympische Sportart. Sie wird bei den Olympischen Winterspielen 2022 ausschließlich von Männern ausgetragen.

Ski Nordisch: Die Termine der Wettkämpfe für den Skilanglauf bei den Olympischen Winterspielen 2022

Die Olympischen Winterspiele 2022 finden in Peking in der Zeit vom 4. bis 20. Februar statt. Der Skilanglauf als eine Sportart des Ski Nordisch wird in Form von zwölf Wettbewerben ausgetragen, jeweils zur Hälfte von Männern und Frauen. Im Einzelnen finden diese Wettkämpfe statt:

Ski Nordisch: Wettbewerbe und Termine des Skispringens bei den Olympischen Winterspielen 2022

Die Olympischen Winterspiele umfassen als Disziplin Ski Nordisch die folgenden Wettkämpfe im Skispringen auf der Normal- und der Großschanze:

Die Wettkämpfe finden an den folgenden Terminen statt:

Ski Nordisch: Die Wettbewerbe in der Nordischen Kombination bei den Olympischen Winterspielen 2022

Ski Nordisch als Nordische Kombination wird bei den Olympischen Winterspielen 2022 als sogenannter Gundersen-Wettkampf ausgetragen. Dementsprechend springen die Teilnehmer zuerst und erhalten für ihre Ergebnisse einen Vorsprung oder eine Startverzögerung beim darauffolgenden Langlaufrennen. Auf diese Weise ist sichergestellt, dass der erste Athlet im Ziel auch der Gesamtsieger dieser Disziplin ist. Nach diesen Regeln finden beide Wettbewerbe der Nordischen Kombination statt. Sie umfassen einen Langlauf über zehn Kilometer und unterscheiden sich durch das Skispringen von der Normal- beziehungsweise Großschanze.

Das Springen von der Normalschanze und der dazugehörige Langlauf finden am 9. Februar statt. Der Termin für das Springen von der Großschanze sowie der anschließende Ski-Langlauf sind für den 15. Februar festgesetzt.

Ski Nordisch: Die Übertragung der Wettkämpfe bei den Olympischen Winterspielen 2022

Deutsche TV-Zuschauer können die einzelnen Ski Nordisch-Wettkämpfe der Olympischen Winterspiele 2022 als Zusammenfassung oder Live-Übertragung sehen. Die Sender ZDF, ARD und Eurosport strahlen kommentierte Berichte und Hintergrundreportagen aus.

Ski Nordisch: Die Favoriten bei den Olympischen Winterspielen 2022

Skandinavische Sportler gelten sowohl bei den Männern als auch bei den Frauen als Favoriten für Medaillenplatzierungen beim Ski Nordisch im Rahmen der Olympischen Winterspiele 2022. Unter anderem wird die Schwedin Charlotte Kalla im Skilanglauf als potenzielle Olympiasiegerin gehandelt. Der Norweger Jarl Magnus Riiber hat beste Aussichten, die Nordische Kombination zu gewinnen, sein Landsmann Langläufer Johannes Høsflot Klæbo ist Langlauf-Favorit.

Auch interessant

Kommentare