So viel Schumi steckt in Hamilton - Der große tz-Vergleich

+
Deckel drauf: Lewis Hamilton ist Weltmeister - aber wird er je den Schumi-Status erreichen?

Nur noch sechs! Lewis Hamilton (23) hat seinen ersten WM-Titel sicher, und in noch sehr vielen Formel-1-Jahren locker die Chance, Michael Schumacher (39) vom Thron zu stoßen.

Der Silberpfeil-Star hat das Rekord-Gen, sagt Schumi: „Ich glaube, Hamilton hat das Zeug dazu, meine Rekorde zu brechen.“ Will der junge Brite (angeblich)nicht: „Ich plane nicht, die WM siebenmal zu gewinnen – das ist ein bisschen viel für mich. “ Lewis behauptet: „Rekorde reizen mich nicht, ich will Rennen fahren.“ So sprach auch Schumi während seiner Rekordjagd, nicht die einzige Parallele zwischen den beiden Weltmeistern. Die tz vergleicht: Wie viel Schumi steckt in Hamilton.

Talent

Schumi saß als Vierjähriger erstmals im Kart und schärfte mit unbändigem Willen auf der Kartbahn in Kerpen seine Rennfahrerinstinkte, die ihn zum Regengott der Formel 1 machten.

Lewis stieg erst mit Acht erstmals ins Kart, raste dafür im Zeitraffer in die Formel 1. Nachdem er 2001 noch gegen Schumi bei der Kart-WM in Kerpen fuhr, gewann er alle Serien (Formel 3, GP2) und ist ebenfalls stark im Regen.

Einstellung

Schumi hob die Formel 1 auf ein neues, professionelles Niveau. Ihn interessierte neben Gasgeben auch Technik und Taktik. Seinen Körper stählte er in Fitness-Studios. Sein Ehrgeiz steigerte sich oft in Verbissenheit, die ihm seine Gegner als Unsportlichkeit auslegten.

Hamilton ist der bestausgebildetste Pilot, der je in der Formel 1 kam. Seit er Zwölf ist, fährt er für McLaren-Mercedes: Kart, Formel 3, Formel 1. 2007 wurde er als Neuling Vize-Weltmeister. Neben Kraftsport lernte er Karate. Sein Ehrgeiz ist laut Freund Adrian Sutil extrem: „Lewis kann nicht verlieren.“ Das macht ihn zum Champion, aber auch bei vielen unbeliebt.

Familie

Michael und Bruder Ralf stammen aus einfachen Verhältnissen, ihr Vater Rolf war Ofenbauer und verdiente sich als Bahnwart in Kerpen etwas dazu. Mutter Elisabeth (†2003) arbeitete in der Kart-Gaststätte. Für Schumis Rennfahrerkarriere war die Familie auf Förderer und Gönner angewiesen, denen er auch heute noch dankbar ist.

Vater Anthony (Sohn karibischer Einwanderer)war Bahnarbeiter und nahm zwei Nebenjobs an, um Lewis’ Karriere zu ermöglichen. Er fuhr mit zu allen Rennen und managt ihn auch heute. Auch Stiefmutter Linda und sein behinderter Bruder Nicolas waren oft dabei.

Frau

Corinna (39) lernte Schumi im Spätherbst 1991 als Freundin von Rennfahrer-Kollege Heinz-Harald Frentzen kennen und spannte sie ihm aus. 1995 heiratete er die Bürokauffrau, die ihm zwei Kinder (Gina-Maria, Mick) schenkte. Bei vielen seiner Titel war sie dabei.

Hamilton lernte Nicole Scherzinger (30), die sexy Frontfrau der „Pussycat Dolls“, bei den MTV-Awards in München 2007 kennen. Lewis: „Sie gehört zu meiner Familie und gibt mir Kraft.“ Ihr Liebesnest ist ein Appartment am Genfer See.

Freunde

Schumi hat im Rennsport Wenige, seine besten Kumpels sind die Kerpener Peter Kaiser und Heribert Füngeling.

Hamilton hat wenige Freunde. Er sagt: „Meine Mitschüler wussten mit meiner Rennfahrerei nichts anzufangen.“

or

Quelle: tz

Auch interessant

Meistgelesen

Bayerns Pesic: "Höchste Disziplin" für BBL-Turnier
Bayerns Pesic: "Höchste Disziplin" für BBL-Turnier
NBA könnte Saison in Disney World fortsetzen
NBA könnte Saison in Disney World fortsetzen
Wegen Olympia-Verschiebung: DBB-Coach Rödl verlängert
Wegen Olympia-Verschiebung: DBB-Coach Rödl verlängert
NBA denkt an Spiele in Disney World
NBA denkt an Spiele in Disney World

Kommentare