Mercedes, Budweiser und Co.

Super Bowl 2017: Das waren die besten Werbespots

Houston - Am Sonntag stieg der 51. Super Bowl in Houston. Dafür kreierten viele Firmen extra Werbespots. Wir haben die beste und lustigste Werbung für das NFL-Finale für Sie herausgesucht. 

Update vom 27. April 2017: Zum Start in die neue NFL-Saison verstärken sich die Teams im sogenannten Draft mit den besten Nachwuchsspielern. Football-Fans in Deutschland können sich die ganze Nacht um die Ohren schlagen, um das Event live zu verfolgen. Auf tz.de finden Sie eine Übersicht aller TV- und Live-Stream-Übertragungen.

Der Super Bowl 2017 ist zweifelsohne eines der größten Sportereignisse der Welt. Offiziell sogar „das größte Einzelsportereignis“ überhaupt. Als am Sonntag in Houston die New England Patriots (mit Star-Quarterback und Giselle-Bündchen-Gatte Tom Brady) die Atlanta Falcons mit deren Quarterback Matt Ryan - genannt „Matty-Ice“ - besiegte, klebten weltweit Millionen Football-Begeisterte vor ihren Fernsehern, Computern, Tablets oder Smartphones und fieberten mit.

Super Bowl 2017: Kein reines Sportereignis

Mit Einschaltquoten, von denen ein Champions-League-Finale im Fußball nur träumen kann, ist der Super Bowl 2017 (bei uns im Live-Ticker) längst kein reines Sportereignis mehr, sondern inzwischen ein riesiges Medienereignis. Wer sang die amerikanische Nationalhymne vor dem Kickoff? Heuer: Country-Barde Luke Bryan. Wer war der Künstler, der die Halbzeitshow füllt? Heuer: Lady Gaga. Und welche ausgebufften Werbespots haben sich pfiffige Unternehmen in diesem Jahr ausgedacht? Heuer: So einige. Denn: Vielen Firmen ist längst aufgefallen, dass der Super Bowl sich lohnt. Beinahe schon traditionell kreieren sie (oder ihre Werbeagenturen) besonders witzige, emotionale oder verrückte Spots, um die Bühne in den Pausen der Football-Übertragung zu nutzen.

Astronomische Preise für Werbung im Super Bowl 2017

Und das kostet. Die Preise für Werbeminuten während des Super Bowls haben sich seit den 60er-Jahren beinahe astronomisch entwickelt. 1967 kostete ein 30-sekündiger Clip noch etwas über 37.000 US-Dollar, im vergangenen Jahr waren es fünf Millionen. Das Kuriose: Den Unternehmen ist‘s egal. Denn: Die Aufmerksamkeit, die sie mit ihren Clips generieren, wiegt das hingeblätterte Geld in den meisten Fällen locker auf. 

Die einzelnen Unternehmen wollen aus der Masse herausragen. Deswegen werden die Clips immer ausgefallener. Oder mit Promis besetzt. In diesem Jahr unter anderem mit dabei: The one and only Tom Brady himself, Peter Fonda und Action-Glatzkopf Jason Statham. Haken an der Nummer: Die Spots sind in der deutschen Übertragung weder bei Sat.1 noch beim Streaming-Anbieter DAZN zu sehen. Sat.1 sendet eigene Werbung, DAZN gar keine. 

Aber keine Sorge: Wir haben schon vorab die zehn besten Werbespots zum Super Bowl 2017 für Sie ausgewählt.

Super Bowl 2017: Werbung von Budweiser

Unser erster Spot polarisiert gleich mal so richtig. Die Brauerei Budweiser wirbt mit einem Einwanderer-Spot. Unter dem Slogan „Born The Hard Way“ erzählt der Anheuser-Busch-Konzern, eine dessen Marken Budweiser ist, die Geschichte von Adolphos Busch. Busch ist einer der Mitbesitzer der Brauerei und stammte aus Deutschland. Der Film zeigt seine mühsame Überfahrt in die USA und seine Probleme bei der Ankunft. Die Amis wollen ihn nicht, beschimpfen ihn: „Wir wollen dich hier nicht“, brüllen sie. „Geh zurück nach Hause.“ 

Busch tut dies nicht - und beißt sich durch. Der Einwanderer wird zum erfolgreichen Unternehmer. Vor dem Hintergrund der aktuellen politischen Lage in den USA ist der Spot besonders interessant: Neu-Präsident Donald Trump hatte per Dekret Staatsangehörigen aus sieben muslimisch geprägten Ländern die Einreise in die Vereinigten Staaten untersagt. Im Internet ging der Budweiser-Clip schon viral. Der Grund: Er wird als Beleg gewertet, wie wertvoll und wichtig Einwanderung für die USA ist.

Super Bowl 2017: Werbung von TurboTax

Etwas weniger politisch, aber dafür ziemlich witzig ist der Spot des Versicherers TurboTax. Der ehemalige Baseball-Star David Ortiz ist darin als Tennislehrer zu sehen. Er crasht von seinem Court aus die Hochzeitsfeier eines Paares auf dem Nachbargrundstück. Immer wieder ballert er die gelben Filzkugeln gen Himmel. Und die finden ihr Ziel mit der Präzision, die nur ein echter Baseball-Hard-Hitter erreichen kann: Ein Ball landet in der Hochzeitstorte, ein anderer auf dem Tablett des Kellners und ein wieder anderer köpft eine steinerne Engelsstatue. 

Täter Ortiz ist das egal: Er fragt via Videochat bei einer freundlichen TurboTax-Mitarbeiterin nach, ob er die verloren gegangenen Bälle steuerlich absetzen kann. Er kann und feuert seine Geschosse weiter in den Nachbargarten - diesmal unter Sirenengeheul. Die Message des Films: „Entspanne Dich, für solche Fälle gibt es TurboTax.“

Super Bowl 2017: Werbung von Wix.com

Wix.com, ein Website-Baukasten mit Sitz in Israel, setzt in seinem Spot auf geballte Prominenz: Jason Statham und das israelische Topmodel Gal Gadot vermöbeln in einem Bistro eine Gruppe übel aussehender Ganoven. Das ist herrlich anzusehen und erinnert frappierend an Bud Spencer und Terrence Hill - dank Gadot allerdings „in sexy“. 

Problem für Restaurant-Besitzer Felix: Sein Laden ist hinterher hinüber. Dem pfiffigen Gastronom ist das egal. Denn: Statt Trübsal zu blasen, eröffnet er kurzerhand einen Food-Truck und verkauft seine Speisen fortan zum Mitnehmen. Statham und Gadot freut‘s - und mit Wix.com ist Felix‘ Homepage flugs auf die neuen Umstände angepasst.

Super Bowl 2017: Werbung von Yellow Tail

Der australische Weinproduzent Yellow Tail setzt bei seiner Werbung zum Super Bowl 2017 auf Altbewährtes: Nackte Haut und süße Tiere. Ein Yellow-Tail-Mitarbeiter (natürlich in auffälligem gelben Anzug) reist um die Welt und erlebt allerhand lustiger Dinge. Immer mit dabei: Sein flauschiges Känguru. Das Tier probiert sich als Grillmeister, DJ und sonnt sich mit hipper Sonnenbrille am Stand. Dort treffen der gelbe Mann und sein springender Freund schließlich Topmodel Ellie Gonsalves (selbstverständlich nur im Bikini). Der Mann fragt keck: „Wanna pet my roo?“ (Zu deutsch: „Willst Du mein Känguru streicheln?“) Gonsalves will. 

Super Bowl 2017: Werbung von Febreze

Febreze, auch hierzulande bekannt für Duftauffrischer aller Art, entführt den Zuschauer an einen Ort, der privater eigentlich nicht sein könnte. Die Toilette, die die meisten Menschen selbstverständlich während der Halbzeitpause aufsuchen. Die Febreze-These: Bei der ewigen Fresserei anlässlich des Super Bowls 2017 erreicht jeder Zuschauer irgendwann den Punkt, an dem er die Toilette aufsuchen muss, um dort ein großes Geschäft zu erledigen. Das Problem: Sonderlich gut riecht das meistens nicht. Gut, dass es Febreze gibt. Der Clip zeichnet sich vor allem durch seine epischen Bilder aus - und weil jeder mit den Protagonisten fühlen kann, der schon mal an einer Super-Bowl-Party teilgenommen hat.

Super Bowl 2017: Werbung von Mr. Clean

Sauber und gut riechend kommt auch der nächste Clip daher. Mr. Clean, das US-Gegenstück zum hierzulande als „Meister Propper“ bekannten glatzköpfigen Saubermanns, fegt im Video durch die Wohnung einer Lady mittleren Alters - und bringt sie so richtig auf Vordermann. Der animierte Zeichentrick-Adonis trägt enge weiße Hosen und säubert die Bude der Frau auf laszive Art und Weise. Dazu ein Schuss elektrisierende Musik - und fertig ist die perfekte Desperate-Housewives-Fantasie. Cliffhanger: Natürlich ist nichts, wie es scheint. Aber sehen Sie selbst.

Super Bowl 2017: Werbung von Skittles

Skittles aus dem Hause Mars setzt auf Romantik. In typischer Minnesänger-Manier steht ein Verliebter vor dem Haus seiner angebeteten Katie. Aber statt ihr ein Liedchen zu trällern, wirft er immer wieder die bunten Skittles-Dragees in ihr Fenster. Blöd für ihn: Nicht nur Katie will profitieren, sondern so ziemlich jeder, der sich aktuell in ihrem Haus aufhält. Liebe geht offenbar durch den Magen - und ist zum Teilen da. Katies Mama, Papa, Oma und der ein oder andere etwas ... nunja ... deplatzierte Zeitgenosse naschen sich durch den Clip.

Super Bowl 2017: Werbung von Wendy‘s

Burger-Brater Wendy‘s rühmt sich mit der Tatsache, dass seine Fleischpaddies niemals eingefroren werden - ganz im Gegensatz zur Konkurrenz. Im eisigen Video ist ein riesiger Tresor zu sehen, in dem es von gefrorenem Hack nur so wimmelt. Ein (selbstredend im ABC-Anzug bekleideter) Fastfood-Ketten-Mitarbeiter föhnt sich einen Wolf um das gefrorene Fleisch fit für den Verkauf zu bekommen. Die Message: Die anderen frieren das Fleisch ein, Wendy‘s nicht. Ob‘s deswegen besser schmeckt, lässt sich nicht prüfen - lustig ist der Spot dennoch. 

Super Bowl 2017: Werbung von Intel

Intel setzt auf den Brady-Faktor. Der Spot zeigt „Tom Terrific“ bei alltäglichen Dingen wie dem Zähneputzen oder dem Zubereiten von Pancakes. Begleitet von einem süßen Hund macht Brady allerhand Langweiliges, das aus zwei Gründen dennoch toll sein soll. Erstens: Tom Brady tut es. Zweitens: Die neue Intel-Zeitlupe, in der alles wunderschön aussieht. Zum Schluss noch der Hinweis: „Warten Sie mal ab, bis Sie das im Spiel sehen.“ Von so viel Pathos scheint selbst der Protagonist genervt: „Genug“, sagt Brady. „Wir haben es verstanden.“

Super Bowl 2017: Werbung von Mercedes-Benz

Mercedes reanimiert für seinen Clip Ex-Easy-Rider Peter Fonda, aber nicht dessen Harley. Fonda macht im Video die Route 66 nämlich lieber mit einem nagelneuen AMG-Roadster unsicher. Seine Ex-Buddies aus einer klassischen US-Spielunke finden das einigermaßen ungewöhnlich. Mercedes überzeugt im Clip mit liebevoll-detaillierten Altrocker-Bildern, Musik von Steppenwolf und der Erkenntnis: Peter Fonda „is still looking good“.

mae/Video: snacktv

Rubriklistenbild: © YouTube Screenshot „Ryan Northover“

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Boxen: Revanche in Mega-Fight - Joshua lässt Ruiz Jr. keine Chance 
Boxen: Revanche in Mega-Fight - Joshua lässt Ruiz Jr. keine Chance 
Joshua nach Sieg über Ruiz Jr. „der König“ - diese unfassbare Gage soll er verdienen
Joshua nach Sieg über Ruiz Jr. „der König“ - diese unfassbare Gage soll er verdienen
Vorfall um Fan: Dramatischer Spielabbruch bei DEL-Partie
Vorfall um Fan: Dramatischer Spielabbruch bei DEL-Partie
Michael Schumacher: Seine Tochter Gina postet Fotos, die online für Wirbel sorgen
Michael Schumacher: Seine Tochter Gina postet Fotos, die online für Wirbel sorgen

Kommentare