Lockerer Auftaktsieg 

Erste Hürde geschafft! Kerber im Achtelfinale von Hongkong

+
Ließ ihrer Gegnerin keine Chance: Angelique Kerber setzte sich locker in zwei Sätze gegen Maria Sakkari durch. 

Hongkong - Fünf Tage nach ihrem Achtelfinal-Aus in Peking hat die Weltranglisten-Erste Angelique Kerber beim WTA-Turnier in Hongkong das Achtelfinale erreicht.

Die 28 Jahre alte Tennisspielerin aus Kiel gewann am Dienstag gegen die Weltranglisten-97. Maria Sakkari aus Griechenland 6:4, 6:4. Im Kampf um den Einzug in das Viertelfinale trifft die Australian-Open- und US-Open-Siegerin jetzt auf die Amerikanerin Louisa Chirico. Die Hartplatz-Veranstaltung in Hongkong ist mit 250 000 Dollar dotiert.

Am vergangenen Donnerstag hatte Kerber in Peking im Achtelfinale gegen Jelina Switolina aus der Ukraine verloren und wegen einer Blessur am Oberschenkel ihre Teilnahme in Hongkong zunächst offengelassen. In Asien bereitet sich die Nummer eins der Tennis-Welt auf den abschließenden Saisonhöhepunkt der besten acht Spielerinnen vor. Die WTA-Finals in Singapur beginnen am 23. Oktober.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Terror in Katalonien: Bewegende Worte von Thiago - Real-Stars lassen Rivalität ruhen
Terror in Katalonien: Bewegende Worte von Thiago - Real-Stars lassen Rivalität ruhen
Olympia-Fieber: Ski-Ass Neureuther schuftet für Pyeongchang
Olympia-Fieber: Ski-Ass Neureuther schuftet für Pyeongchang
Nächstes Aus: Aber Kerber hofft noch für US Open
Nächstes Aus: Aber Kerber hofft noch für US Open
Laut Forbes: Kerber Nummer zwei der weltweiten Geld-Rangliste
Laut Forbes: Kerber Nummer zwei der weltweiten Geld-Rangliste

Kommentare