ATP-Turnier in Acapulco

Aus im Halbfinale! Zeverev scheitert an del Potro

+
Alexander Zverev scheiterte an Juan Martin del Potro.

Schade! Der deutsche Tennisprofi Alexander Zverev beim ATP-Turnier in Acapulco am Argentinier Juan Martin del Potro gescheitert und im Halbfinale ausgeschieden.

Acapulco - Tennisprofi Alexander Zverev ist beim ATP-Turnier in Acapulco im Halbfinale ausgeschieden. Der 20-Jährige aus Hamburg unterlag bei der mit rund 1,8 Millionen Dollar dotierten Hartplatz-Veranstaltung dem Argentinier Juan Martin del Potro am Freitag (Ortszeit) nach 1:32 Stunden mit 4:6, 2:6. Im zweiten Vergleich mit dem 29 Jahre alten del Potro war es für den in Acapulco an Position zwei gesetzten Zverev auch die zweite Niederlage.

Im Viertelfinale hatte sich Zverev gegen den US-Amerikaner Ryan Harrison noch mit 6:4, 6:1 durchgesetzt. Der frühere US-Open-Sieger del Potro hatte den Österreicher Dominic Thiem 6:2, 7:6 (9:7) besiegt.

Del Potro trifft nun im Endspiel auf den Südafrikaner Kevin Anderson, der im anderen Halbfinale den US-Amerikaner Jared Donaldson mit 6:3, 4:6, 6:3 bezwang.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Deutscher Olympiasieger (✝30) gestorben: Familie äußert in Todesanzeige einen besonderen Wunsch
Deutscher Olympiasieger (✝30) gestorben: Familie äußert in Todesanzeige einen besonderen Wunsch
Aus für deutsches Fed-Cup-Team: Siegemund verliert Einzel
Aus für deutsches Fed-Cup-Team: Siegemund verliert Einzel
"Der weiße Blitz" ist tot: Heinz Fütterer mit 87 gestorben
"Der weiße Blitz" ist tot: Heinz Fütterer mit 87 gestorben
NBA-Profi Schröder: "Auf jeden Fall Chance" auf den Titel
NBA-Profi Schröder: "Auf jeden Fall Chance" auf den Titel

Kommentare