14. Etappe der Tour de France

Matthews sprintet zum Tagessieg - Froome wieder in Gelb

+
Schneller als die Konkurrenz: Michael Matthews gewinnt die 14. Etappe im Massensprint.

Die 14. Etappe der Tour de France endet im Massensprint. Letztlich hat er Australier Michael Matthews die meisten Kraftreserven. Chris Froome erobert das Gelbe Trikot zurück.

Rodez - Der australische Radprofi Michael Matthews vom deutschen Team Sunweb hat die 14. Etappe der 104. Tour de France gewonnen. Der 26-Jährige setzte sich im anspruchsvollen Finale nach 181,5 km in Rodez vor dem belgischen Olympiasieger Greg Van Avermaet (BMC) durch.

Das Gelbe Trikot des Gesamtführenden holte sich der siebtplatzierte britische Titelverteidiger Christopher Froome (Sky) nach nur 48 Stunden vom Italiener Fabio Aru (Astana) zurück.

sid

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Sportler des Jahres 2018 gewählt - eine Entscheidung war extrem knapp 
Sportler des Jahres 2018 gewählt - eine Entscheidung war extrem knapp 
Nach Horror-Crash: Sophia Flörsch verrät, wie sie den Unfall selbst erlebte
Nach Horror-Crash: Sophia Flörsch verrät, wie sie den Unfall selbst erlebte
Dahlmeiers Freude kehrt zurück: "Könnte nicht schöner sein"
Dahlmeiers Freude kehrt zurück: "Könnte nicht schöner sein"
"78,3 Prozent": Freitag genießt Schnee-Idylle in Engelberg
"78,3 Prozent": Freitag genießt Schnee-Idylle in Engelberg

Kommentare