BMW Open

Sensationeller Plan: Hewitt am Aumeister

+
Lleyton Hewitt kommt zu den BMW Open nach München.

Stars, Stars, Stars! Die BMW Open der Tennis-Profis sind heuer so gut besetzt wie selten zuvor.

Die deutsche Spitze ist komplett vertreten – unter anderen mit Nicolas Kiefer und Tommy Haas. Turnier-Boss Patrik Kühnen sagte Mittwoch Mittag: „Ich habe gerade eine SMS von Tommy bekommen. Er sitzt jetzt schon im Flieger.“

Die Turnierwoche am Aumeister beginnt bereits am Freitag mit einem Familien-Erlebnistag. Richtig ernst wird’s am Sonntag: Ab dann werden Hauptrunden-Matches gespielt, ab dann gibt’s die Top-Stars der Szene zu sehen. Zum Beispiel die Bryan-Brüder aus den USA, also das beste Doppel der Welt. Die eigentliche Sensation gibt’s allerdings im Einzel. Denn: Lleyton Hewitt kommt! Der australische Superstar und zweifache Grand-Slam-Sieger will nach verletzungsbedingter Durststrecke wieder richtig Gas geben.

Kühnen: „Lleyton hat bei uns wegen einer Wildcard angefragt. Die Flüge sind gebucht, das Hotelzimmer ist reserviert. Wir stehen in ständigem Kontakt.“ Und: Dieses Kontakthalten hat sich gelohnt…

Kühnen freut sich: „Hewitt ist ein Riesengewinn für unser Turnier.“

hei

Auch interessant

Meistgelesen

Michael Schumacher: Tochter Gina-Maria gibt erfreuliche Nachrichten bekannt - „So schön“
Michael Schumacher: Tochter Gina-Maria gibt erfreuliche Nachrichten bekannt - „So schön“
Skispringer Geiger Zweiter - Kraft siegt
Skispringer Geiger Zweiter - Kraft siegt
Biathlon-Bronze für Männer-Staffel - "Haben uns belohnt"
Biathlon-Bronze für Männer-Staffel - "Haben uns belohnt"
Biathlon-WM: Silber für Damen, Bronze für Herren
Biathlon-WM: Silber für Damen, Bronze für Herren

Kommentare