Lisicki: Aus gegen Jankovic

Tennis-Newcomerin Sabine Lisicki muss ihren Vormarsch in die Weltspitze unterbrechen.

Die 19-jährige Berlinerin unterlag am Donnerstagabend beim Stuttgarter Hallenturnier der serbischen Vorjahressiegerin Jelena Jankovic 5:7, 7:5, 3:6 und verpasste damit nur knapp den Einzug in das Viertelfinale. Für die Weltranglisten-42. war es die erste Niederlage nach zuletzt sieben Siegen in Serie. “Oh mein Gott, sie hat wirklich toll gespielt“, sagte die 24 Jahre alte Jankovic nach dem in 2:13 Stunden schwer erkämpften Sieg anerkennend. “Ich bin heilfroh, dass ich das Match überstanden habe.“

Wie schon bei ihrem Turniersieg in Charleston und dem Sieg mit dem deutschen Fed-Cup-Team gegen China zeigte Lisicki auch gegen die Weltranglisten-Vierte Jankovic keinen Respekt vor einer klar besser platzierten Gegnerin. Besonders mit ihrer kraftvollen Vorhand sorgte die athletische Rechtshänderin mehrfach für ein Raunen unter den 4250 Zuschauern in der Porsche-Arena, darunter Top-Torjäger Mario Gomez und weitere Fußball-Profis des VfB Stuttgart. Beim Stand von 2:2 im ersten Satz nahm Lisicki der Favoritin früh den Aufschlag ab, büßte diesen Vorteil aber gleich wieder ein und gab den Satz mit einer unkonzentrierten Rückhand aus der Hand.

Doch die junge Bollettieri-Schülerin bot Jankovic, die im vergangenen Jahr noch die Weltrangliste angeführt hatte, weiter Paroli. Im zweiten Durchgang schlug Lisicki nach einem Break zurück und schaffte nach gut eineinhalb Stunden den Satzausgleich. Auch im Entscheidungssatz konnte sie einen Aufschlagverlust zwischenzeitlich ausgleichen, doch am Ende entschied die routiniertere Spielerin die Partie für sich. Zuvor hatte Olympiasiegerin Jelena Dementjewa bei ihrem 7:6, 6:1 nur im ersten Satz Mühe mit der Ungarin Agnes Szavay. Im Viertelfinale trifft die an zwei gesetzte Russin auf Marion Bartoli (Frankreich), die Caroline Wozniacki (Dänemark) bezwang. Swetlana Kusnezowa (Russland) und Agnieszka Radwanska (Polen) erreichten mit Favoritensiegen gegen Li Na (China) und Zwetana Pironkova (Bulgarien) die Runde der besten Acht.

Auch interessant

Meistgelesen

Boxen: Revanche in Mega-Fight - Joshua lässt Ruiz Jr. keine Chance 
Boxen: Revanche in Mega-Fight - Joshua lässt Ruiz Jr. keine Chance 
Joshua nach Sieg über Ruiz Jr. „der König“ - diese unfassbare Gage soll er verdienen
Joshua nach Sieg über Ruiz Jr. „der König“ - diese unfassbare Gage soll er verdienen
Vorfall um Fan: Dramatischer Spielabbruch bei DEL-Partie
Vorfall um Fan: Dramatischer Spielabbruch bei DEL-Partie
71 Wochen lang die Nummer eins der Welt: Tennis-Star gibt Rücktritt bekannt
71 Wochen lang die Nummer eins der Welt: Tennis-Star gibt Rücktritt bekannt

Kommentare