Am Feierabend: Erst Arzteinsatz, dann Stau bei der S-Bahn 

Am Feierabend: Erst Arzteinsatz, dann Stau bei der S-Bahn 

Überraschende Auftakt-Niederlage für Scharapowa in Miami

+
Ungewöhnlich für Maria Scharapowa: Die Weltranglistenzweite scheitert schon im ersten Spiel. Foto: Rhona Wise

Miami (dpa) - Die Tennis-Weltranglisten-Zweite Maria Scharapowa ist beim Masters-Event in Miami überraschend bereits zum Auftakt gescheitert. Scharapowa verlor den russischen Vergleich gegen Darja Gawrilowa mit 6:7 (4:7), 3:6.

Wildcard-Inhaberin Gawrilowa benötigte 1:49 Stunden für ihren unerwarteten Erfolg. "Ich habe davon geträumt, Maria zu schlagen, seit ich zwölf bin", sagte die Siegerin nach der Partie. "Ich kann es noch gar nicht fassen, dass dies kein Traum ist", erklärte die 21-Jährige, die in der Weltrangliste lediglich Platz 97 belegt.

"Natürlich bin ich enttäuscht", meinte Scharapowa, die zuletzt im August 2013 ein Auftaktspiel bei einem WTA-Turnier verloren hatte, nach ihrem frühen Aus. "Ich muss mich jetzt erholen, damit ich gut in die Sandplatz-Saison starte."

Turnier-Tableau

Infos zur Partie auf WTA-Homepage

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Nach Tod seiner Tochter: Tyson Gay scheitert bei 100-Meter-Trials
Nach Tod seiner Tochter: Tyson Gay scheitert bei 100-Meter-Trials
"Frustrierend" frühes Aus für Kaymer bei Münchner Turnier
"Frustrierend" frühes Aus für Kaymer bei Münchner Turnier
Losglück bei Handball-WM: Deutschland geht Top-Gegnern aus dem Weg
Losglück bei Handball-WM: Deutschland geht Top-Gegnern aus dem Weg
Halle: Zverev bezwingt Kohlschreiber - Brown nach Aus gefrustet
Halle: Zverev bezwingt Kohlschreiber - Brown nach Aus gefrustet

Kommentare