Darts-Altstar

Van Barneveld: Habe mit 135 Kilo mehr Turniere gewonnen

Raymond van Barneveld
+
Darts-Altstar Raymond van Barneveld hat eine Diät gemacht.

Für den fünfmaligen Darts-Weltmeister Raymond van Barneveld hat seine Diät nach eigener Aussage keine größeren sportlichen Erfolge nach sich gezogen.

Frankfurt/Main - „Als ich 135 Kilogramm gewogen habe, habe ich aber viele Turniere gewonnen - jetzt wiege ich 105 und gewinne nichts. Ich fühle mich zwar besser, das spiegelt sich aber nicht in den Ergebnissen wider“, sagte der 54 Jahre alte Niederländer in einem Interview dem Online-Portal „Spox“. „Ich bin kein junger Hund mehr, der jeden auffressen will. Ich bin ein 54-jähriger Typ, der sich manchmal müde fühlt“, gestand der gut 1,90 Meter große „Barney“.

Rücktritt vom Rücktritt

Der Routinier hatte im Dezember 2019 seine Karriere beendet und ist in diesem Jahr zurückgekehrt. Van Barneveld leidet seit Jahren unter einer Diabetes-Erkrankung. „Ich wusste, dass ich mich nicht gut um meinen Körper kümmere. Das Einzige, was man dagegen tun kann, ist gesund zu essen und am besten auch noch ins Fitnessstudio zu gehen“, erklärte er. 

Van Barneveld habe sich in manchen Momenten „wie 85“ gefühlt. „Ich war müde, hatte keine Energie, keinen Fokus.“ Als er anschließend eine Zucker-Tablette nahm, war er nach eigener Wahrnehmung „wieder zurück bei 54 Jahren“. Der Niederländer plant, nach seiner Rückkehr noch einige weitere Jahre Darts zu spielen. dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare