1. tz
  2. Sport
  3. Mehr Sport

Wegen steigender Inzidenz: DBV verlegt Meisterschaften

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Boxhandschuhe
Der Deutsche Boxsport-Verband (DBV) hat seine Meisterschaften in das nächste Jahr verschobe © Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa

Der Deutsche Boxsport-Verband (DBV) hat seine Meisterschaften in das nächste Jahr verschoben, teilte der Verband mit.

Hamburg - Das Championat sollte ursprünglich vom 7. bis zum 11. Dezember in Straubing stattfinden. Ausschlaggebend waren die gestiegenen Corona-Inzidenzwerte und die Krankenhausbelegung in Straubing und umliegenden Landkreisen.

Die geforderte 2G-Regel für Veranstaltungen können Organisatoren und Boxverband zudem nicht einhalten. „Da der Zeitraum bis zu den Meisterschaften eine vollständige Impfung nicht mehr zulässt, wurde die Entscheidung getroffen, die Meisterschaften zu verlegen, um eine Teilnahme bisher Ungeimpfter nicht von vornherein auszuschließen“, heißt es in der Begründung.

Für den Nachholtermin im Frühjahr 2022 gilt erneut die 2G-Regel. „Der Vorstand des DBV fordert bereits jetzt alle Sportler*innen, Trainer*innen und Kampfrichter*innen sowie sonstige Personen, die an den Meisterschaften teilnehmen möchten, auf, sich gegen Corona impfen zu lassen“, teilte der Verband mit. dpa

Auch interessant

Kommentare