Ex-Weltranglistenerste kehrt zurück

Williams' Comeback rückt näher: "Kein Zweifel, dass sie bereit sein wird"

+
Serena Williams wird aller Voraussicht nach an den Australian Open 2018 teilnehmen.

Das Comeback der 23-maligen Grand-Slam-Siegerin Serena Williams bei den Australian Open in Melbourne rückt näher.

Melbourne - Der Tennis-Zirkus darf sich bald auf „Mama Williams“ freuen. "Sie hat ein Visum erhalten, sie trainiert, sie hat gemeldet", sagte Turnierdirektor Craig Tiley am Mittwoch der Tageszeitung Herald Sun: "Es besteht für uns also keinerlei Zweifel, dass sie bereit sein wird." 

Serena Williams (36) hatte Anfang September Tochter Alexis Olympia jr. zur Welt gebracht. Nur viereinhalb Monate später beginnt das erste Grand-Slam-Turnier der Saison (15. Januar), das Williams bereits siebenmal gewonnen hat - 2017 in der siebten Schwangerschaftswoche

In der vergangenen Woche stellte Williams' Trainer Patrick Mouratoglu bei CNN eine baldige Entscheidung über den Start seines Schützlings in Melbourne in Aussicht. "Sie trainiert und bringt sich wieder in Form. Wir werden sehen, wie ihr Körper reagiert, welches Tennis-Level sie hat und dann eine Entscheidung bezüglich Australien treffen", sagte Mouratoglu.

sid

Auch interessant

Meistgelesen

TV-Kritik: Eurosport ist mit dem „Zauberwürfel“ ARD und ZDF weit voraus
TV-Kritik: Eurosport ist mit dem „Zauberwürfel“ ARD und ZDF weit voraus
TV-Kritik: Im Olympia-Studio mit dem Südkorea-Stoiber
TV-Kritik: Im Olympia-Studio mit dem Südkorea-Stoiber
Nowitzki drastisch: „Vorgänge in Dallas widern mich an“
Nowitzki drastisch: „Vorgänge in Dallas widern mich an“
Snowboarderin Ledecka holt Sensationsgold im Super-G
Snowboarderin Ledecka holt Sensationsgold im Super-G

Kommentare