Wimbledon: Kohlschreiber zum Auftakt gegen Djokovic

+
Philipp Kohlschreiber wurde zum Auftakt in Wimbledon Novak Djokovic zugelost. Foto: Marijan Murat

London (dpa) - Philipp Kohlschreiber trifft in Wimbledon gleich zum Auftakt auf den Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic. Das ergab die Auslosung für das dritte Grand-Slam-Turnier der Tennis-Saison am Freitag.

Schon beim deutschen Rasen-Klassiker in Halle hatte die deutsche Nummer eins zuletzt Lospech gehabt. In der ersten Runde traf er in der vergangenen Woche gleich auf den Schweizer Roger Federer und schied trotz einer starken Leistung aus. Routinier Tommy Haas bekommt es zum Auftakt mit dem Serben Dusan Lajovic zu tun, Nachwuchshoffnung Alexander Zverev spielt zunächst gegen Teimuras Gabaschwili aus Russland.

Bei den Frauen kommt es gleich in der ersten Runde zu einem deutschen Duell. Die Weltranglisten-Zehnte Angelique Kerber trifft beim dritten Grand-Slam-Turnier der Tennis-Saison zum Auftakt auf Carina Witthöft. Andrea Petkovic bekommt es zunächst mit der Amerikanerin Shelby Rogers zu tun, Sabine Lisicki spielt gegen Jarmila Gajdosova aus Australien. Insgesamt stehen in Wimbledon zehn deutsche Spielerinnen im Hauptfeld. Die Traditionsveranstaltung beginnt am 29. Juni.

Nachrichten auf Wimbledon-Homepage

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Nach Tod seiner Tochter: Tyson Gay scheitert bei 100-Meter-Trials
Nach Tod seiner Tochter: Tyson Gay scheitert bei 100-Meter-Trials
"Frustrierend" frühes Aus für Kaymer bei Münchner Turnier
"Frustrierend" frühes Aus für Kaymer bei Münchner Turnier
Losglück bei Handball-WM: Deutschland geht Top-Gegnern aus dem Weg
Losglück bei Handball-WM: Deutschland geht Top-Gegnern aus dem Weg
Halle: Zverev bezwingt Kohlschreiber - Brown nach Aus gefrustet
Halle: Zverev bezwingt Kohlschreiber - Brown nach Aus gefrustet

Kommentare