Zweitrunden-Aus für Lisicki in Madrid

+
Für Sabine Lisicki ist das Turnier in Madrid beendet. Foto: Marijan Murat

Madrid (dpa) - Sabine Lisicki ist beim Tennis-Turnier in Madrid in der zweiten Runde ausgeschieden. Die Berlinerin verlor bei der mit 4,8 Millionen Euro dotierten Sandplatz-Veranstaltunggegen die an Nummer acht gesetzte Spanierin Carla Suárez Navarro klar mit 3:6, 2:6.

Die Partie in der spanischen Hauptstadt dauerte lediglich 75 Minuten. Vor Lisicki waren bei dem topbesetzen Event unter anderem bereits Angelique Kerber und Andrea Petkovic gleich zum Auftakt gescheitert. Laura Siegemund setzte sich dagegen gegen Mirjana Lucic-Baroni aus Kroatien 6:2, 3:6, 6:3 durch.

Turnier-Tableau

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Zeuge bezwingt Engländer Smith und bleibt Boxweltmeister
Zeuge bezwingt Engländer Smith und bleibt Boxweltmeister
Erst Spaß, dann Rückschlag: Kerber sagt für Rasen-Auftakt ab
Erst Spaß, dann Rückschlag: Kerber sagt für Rasen-Auftakt ab
Deutsche Schwimmer nur mit kleinem Team zur WM
Deutsche Schwimmer nur mit kleinem Team zur WM
Koch verpasst WM-Norm - Mit Mini-Team zum Saisonhöhepunkt
Koch verpasst WM-Norm - Mit Mini-Team zum Saisonhöhepunkt

Kommentare