Winterspiele in Sotschi

Olympia 2014: Alle Wettkämpfe auf einen Blick

+

Sotschi - Vom 6. bis zum 23. Februar 2014 finden in Sotschi die 22. Olympischen Winterspiele statt. Hier erhalten sie einen Überblick über alle Wettkämpfe und Entscheidungen von Olympia 2014.

Russland will als Gastgeber der 22. Olympischen Winterspiele nach eigenen Ansprüchen "perfekte Spiele" bieten. Vom 6. bis zum 23. Februar 2014 verwandelt sich der subtropische Badeort Sotschi am schwarzen Meer dazu in den Austragungsort des prestigereichsten sportlichen Wettbewerbs der Welt. 88 Nationen senden ihre besten Athletinnen und Athleten zu den insgesamt 98 Wettkämpfen, die in 15 Sportarten ausgetragen werden.

Sechs neue olympische Disziplinen: Slopestyle und mehr

An die Olympioniken werden 1300 Medaillen vergeben - neben der unvergänglichen Ehre, bei den Winterspielen siegreich gewesen zu sein. Sechs Disziplinen kommen in diesem Jahr neu hinzu: Skispringen für Frauen, eine gemischte Biathlon-Staffel, Mannschaftswettbewerbe im Eiskunstlauf und Rodeln, Ski Freestyle und die Snowboard-Disziplin Slopestyle.

Für die olympischen Spiele hat Russland Sotschi an der „russischen Riviera“ nur wenige Kilometer vor der Küste in ein Areal aus Eis und Kunstschnee verwandelt. Sechs Gebäude wurden im Olympiapark errichtet, von denen drei nach den Spielen abgebaut und in andere Teile des Landes verlegt werden können. Im Olympiastadion wird die Eröffnungsfeier am Freitag, den 7. Februar sowie die Schlusszeremonie am Sonntag, den 23. Februar stattfinden. Die Sieger der einzelnen Wettkämpfe werden jedoch auf der „Medal Plaza“ in der Mitte des Parks geehrt.

Die Austragungsstätten: Olympiapark Sotschi und Krasnaja Poljana

Das Eishockey-Olympiaturnier wird im „Bolschoi Eispalast“ und der „Schaiba“-Eisarena ausgetragen, während die „Adler“-Arena für den Eisschnellauf-Rennen vorgesehen ist. Im „Eisberg“-Eislaufpalast finden die Kämpfe im Shorttrack und Eiskunstlauf statt. Für den olympischen Wettstreit im Curling wurde eigens das „Ice Cube Curling Center“ errichtet.

Athleten der Ski- und Snowboarddisziplinen sowie Bobfahrer und Rodler tragen ihren Wettstreit im 70 Kilometer entfernt liegenden Dorf Krasnaja Poljana aus, in dem neben dem „RusSki Gorki“ Skisprung-Zentrum für die nordischen Skiwettkämpfe auch das Biathlon- und Skilanglaufzentrum „Laura“ geschaffen wurden. Im Eiskanal des Sliding Center „Sanki“ treten Rodler, Bob- und Skeletonfahrer den Kampf um die Medaillen an. Die alpinen Skirennen sowie die Wettkämpfe im Ski Freestyle und Snowboarden finden im „Rosa Chutor“-Zentrum statt.

Mit unseren Übersichten verpassen Sie keine Wettkämpfe und Entscheidungen!

Biathlon

Ski nordisch

Ski alpin

Curling

Eishockey

Eisschnelllauf, Shorttrack und Eiskunstlauf

Ski Freestyle & Snowboard

Bob, Rodeln & Skeleton

Wichtigste Frage: Wer führt den Medaillenspiegel an?

Für Zuschauer wie Teilnehmer die spannendste Frage: Wer wird im Laufe der 17 Tage wie viele Medaillen erringen? Deutschland schickt 153 Athletinnen und Athleten ins Rennen, für die Skirennfahrerin Maria Höfl-Riesch die Fahne tragen wird, das Gastgeberland Russland nur 46. Dennoch gilt das Kernland der früheren Sowjetunion als einer der stärksten Anwärter im Medaillenvergleich – gemeinsam mit den USA, Kanda und Norwegen. Bislang führt den Titel als erfolgreichste Olympia-Nation jedoch ein anderes Land: Platz 1 im ewigen Medaillenspiegel belegt Deutschland.

est

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare