SpVgg Unterhaching verliert in der Nachspielzeit

Van Lent sauer nach Last-Minute Niederlage: „Das ist ärgerlich und totaler Quatsch“

Nach der bitteren Last-Minute Niederlage hadert Arie Van Lent.
+
Nach der bitteren Last-Minute Niederlage hadert Arie Van Lent.

Die SpVgg Unterhaching gibt das Spiel gegen den 1. FC Saarbrücken spät aus der Hand. Haching-Trainer Arie Van Lent ist mit dem Verlauf des Spiels nicht zufrieden.

  • Die SpVgg Unterhaching verliert am 5. Spieltag gegen den 1. FC Saarbrücken mit 1:2.
  • Die Hachinger geben das Spiel erst in der Schluss-Viertelstunde aus der Hand. 
  • Arie Van Lent hadert mit der Leistung seiner Mannschaft. 

Saarbrücken/München– Nach drei Siegen in Serie kassierte die SpVgg Unterhaching eine bittere Last-Minute Niederlage beim 1. FC Saarbrücken: 1:2 nach 1:0-Führung.

Arie Van Lent: „Das ist ärgerlich und totaler Quatsch“

Trainer Arie van Lent konnte es kaum fassen, dass die Saarländer in der dritten Minute der Nachspielzeit, mit einem Kopfball von Sebastian Jakob, sein Team noch auf die Verliererstraße schickte: „Das ist ärgerlich und totaler Quatsch“, schimpfte der Niederländer: „Wir haben nach unserer Führung das Spiel unfreiwillig noch einmal spannend gemacht. Wir konnten den Ball nicht mehr halten und hatten vielleicht die falschen Schuhe an.“

Sebastian Jakob schockt die Blauhosen in der Nachspielzeit

Dabei waren die Hachinger lange gut im Spiel. Nur mit der Chancenverwertung haperte es – bis Felix Schröter kam, der vier Minuten nach seiner Einwechslung zum 0:1 traf (61.). „Da hätten wir dann nachsetzen müssen, aber leider sind viele Fehler passiert“, ärgert sich van Lent. Der weiterhin ungeschlagene Aufsteiger nutzte eiskalt die Hachinger Abstimmungsprobleme. Markus Mendler erzielte den Ausgleich (80.). Und damit nicht genug: Sekunden vor dem Abpfiff schockte Sebastian Jakob die Gäste mit dem 2:1. Schwacher Trost: Für 19 Minuten, bis zum 1:1, war die Spielvereinigung Tabellenführer der 3. Liga. 

(KLAUS KIRSCHNER)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare