Ex-Bundesliga-Stürmer Arie van Lent übernimmt Haching

Neuer Cheftrainer der SpVgg Unterhaching: Arie van Lent, der 158 Pflichtspiele für Borussia Mönchengladbach absolviert hat. Ein echter Profi.

Ex-Bundesliga-Stürmer Arie van Lent ist neuer Cheftrainer der SpVgg Unterhaching.  Roman Tyce und Robert Lechleiter  sind die neuen  Co-Trainer.

Unterhaching – Seit zwei Wochen befindet sich die SpVgg Unterhaching mittlerweile in der Vorbereitung auf die in rund einem Monat beginnende Drittliga-Saison. Zwei Wochen, in denen eifrig trainiert wurde und in die auch ein sehr respektabel verlaufenes Testspiel (0:0 gegen den Erstligisten FC Augsburg) fiel. Und doch war die Vorbereitung bislang duch folgende Frage geprägt: Wer wird neuer Cheftrainer? Nach der so enttäuschend verlaufenen Rückrunde der abgelaufenen Spielzeit hatte Claus Schromm seinen Trainerposten bekanntlich geräumt und ist nun Sportlicher Leiter im Sportpark.

Am Sonntagabend waren die ersten Gerüchte aufgetaucht, seit gestern ist nun klar: Arie van Lent (49) wird neuer Cheftrainer der SpVgg Unterhaching. Er wird heute um 11 Uhr offiziell vorgestellt.

„Grundsätzlich besteht zwischen beiden Parteien Einigkeit, eine Vertragsunterschrift ist noch nicht erfolgt und für den morgigen Dienstag geplant“, teilte der seit Sommer 2019 an der Münchner Börse vertretene Verein am Montag mit.

„Haching passt absolut zu mir und meiner Philosophie, wie ich sie auch in Offenbach, Ahlen und bei Borussia Mönchengladbach als Trainer gelebt habe“, sagte der frühere Bundesliga-Stürmer dem Fernsehsender Sport1. „Ich habe ein gutes Gefühl und freue mich sehr auf diese spannende Aufgabe.“

Der gebürtige Niederländer war von 1999 bis 2004 Profi bei Borussia Mönchengladbach und erzielte dabei in 158 Pflichtspielen 62 Tore. Ab Oktober 2013 betreute er die U19 des Vereins, ab September 2015 war er bis zu diesem Sommer für die U23 verantwortlich. Schromm war im März 2015 zum zweiten Mal Cheftrainer der Hachinger geworden. Nach einer enttäuschenden Rückrunde und nur Platz elf in der Tabelle wurde Ende Juli die Trennung von ihm als Coach verkündet.

Den von Präsident Manfred Schwabl gewünschten regionalen Bezug im neuen Trainerteam stellen van Lents Co-Trainer her. Zum einen wird Robert Lechleiter, zuletzt U19-Coach und bei den ersten Hachinger Tests als Interimstrainer an der Seitenlinie, befördert. Zum anderen wird ein alter Bekannter nach Unterhaching zurückkehren: Roman Tyce.

Der ehemalige tschechische Nationalspieler (25 Länderspiele) spielte nach neun Jahren beim TSV 1860 München von 2007 bis 2011 bei der SpVgg und war Führungsspieler und Publikumsliebling. Nach seinem Karriereende 2012 gründete er zusammen mit Paul Agostino die Fußballschule „MunichSoccerCamp“ und war und ist beim FC Deisenhofen aktiv.

Auch interessant

Kommentare