Schlechte Bilanz gegen Team aus dem Ruhrpott

Die SpVgg Unterhaching verliert trotz Chancenplus gegen den MSV Duisburg

Die SpVgg Unterhaching will die bittere 1:2-Niederlage vom Sonntag abschütteln und gegen den MSV Duisburg den nächsten Dreier einfahren. Sp
+
Die SpVgg Unterhaching will die bittere 1:2-Niederlage vom Sonntag abschütteln und gegen den MSV Duisburg den nächsten Dreier einfahren.

Die SpVgg Unterhaching trifft am 6. Spieltag zuhause auf den MSV Duisburg. Nach der Pleite in Saarbrücken will die Mannschaft den nächsten Sieg. Wir berichten im Live-Ticker.

Vorbericht

Unterhaching – Eigentlich geht die SpVgg Unterhaching als Außenseiter in das Heimspiel gegen den MSV Duisburg – in bisher 22 Duellen gewannen die Vorstädter nur fünfmal. Doch aktuell haben sich die Vorzeichen verändert. Wegen mehrerer Infektionen mit dem Coronavirus konnten die Gäste aus dem Westen seit 17 Tagen kein Pflichtspiel mehr bestreiten.

Haching wiederum übt sich seit der Last-Minute-Pleite in Saarbrücken (1:2) in Frustbewältigung. „Für uns ist dieses Spiel abgehakt“, sagt Trainer Arie van Lent. „Es ist nicht schlecht, dass es jetzt schnell weitergeht. Wir sind sicher keine überragende Mannschaft, haben aber gegen jeden Gegner unsere Chancen.“ 

(KLAUS KIRSCHNER)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare