1. tz
  2. Sport
  3. SpVgg Unterhaching

Haching erholt sich nicht von Platzverweis und kassiert erste Saisonpleite bei Wacker Burghausen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Manni Schwabl (r.) ist stolz: Youngster Maurice Krattenmacher hat beim 3:2-Sieg gegen Heimstetten sein Debüt gefeiert.
Manni Schwabl (r.) ist stolz: Youngster Maurice Krattenmacher hat beim 3:2-Sieg gegen Heimstetten unter der Woche sein Debüt gefeiert. © Imago Images / Eibner

Die SpVgg Unterhaching hat die ersten Punkte der Saison abgegeben. Bei Wacker Burghausen verlor die Wagner-Elf mit 1:3. Der Ticker zum Nachlesen.

5. Spieltag der Regionalliga Bayern: Vorbericht SV Wacker Burghausen gegen SpVgg Unterhaching

Burghausen/Unterhaching - Hält die Siegesserie der SpVgg Unterhaching in der Regionalliga Bayern auch nach dem 5. Spieltag an? Dafür müssen Sandro Wagner und seine Spieler am Samstagnachmittag beim SV Wacker Burghausen bestehen. Die Hausherren haben nach vier Partien zwei Siege, ein Remis und eine Niederlage auf dem Konto und stehen im Tabellenmittelfeld auf Rang acht.

Wacker Burghausen gegen SpVgg Unterhaching im Live-Ticker: Drei Hachinger schon mit drei Saisontoren

Die Hachnger haben in der Liga noch eine weiße Weste. In Buchbach, Augsburg und zuhause gegen Illtertissen und Heimstetten blieb die Mannschaft bisher ohne Punktverlust. Boipelo Mashigo, Torjäger Patrick Hobsch und Mathias Fetsch haben in der laufenden Spielzeit schon dreimal ins Schwarze getroffen und mischen beim Kampf um die Torjägerkanone mit.

Wichtiger werden dem Trio aber die nächsten drei Punkte sein. In der vergangenen Saison gewannen beide Teams übrigens jeweils ihr Auswärtsspiel. Ein gutes Omen für die Spielvereinigung? Anpfiff in der Wacker-Arena ist um 14 Uhr. Wir berichten im Live-Ticker von der Partie aus Burghausen.

Auch interessant

Kommentare