Keeper steht bei mehreren Vereinen auf der Liste

Haching siegt 2:0 - Hasenhüttl und Greger lassen die SpVgg jubeln

Bei einem „unmoralischen Angebot“ könnte Nico Mantl die SpVgg Unterhaching bereits im Winter verlassen.
+
Bei einem „unmoralischen Angebot“ könnte Nico Mantl die SpVgg Unterhaching bereits im Winter verlassen.

Die SpVgg Unterhaching erwartet am Freitagabend den 1. FC Kaiserslautern zum Auftakt des 15. Spieltages in der 3. Liga. Wir berichten ab 19 Uhr im Live-Ticker.

  • Die SpVgg Unterhaching trifft zu Beginn des 15. Spieltags am Freitagabend im Heimspiel auf den 1. FC Kaiserslautern. 
  • Im Vorfeld der Partie hat Trainer Arie van Lent über einen möglichen Abgang von Stammtorwart Nico Mantl gesprochen. 
  • Haching kann mit einem Sieg an den Roten Teufeln in der Tabelle vorbeiziehen. Anpfiff der Partie ist um 19 Uhr. Wir berichten im Live-Ticker.

Vorbericht: SpVgg Unterhaching gegen 1. FC Kaiserslautern

München – Rund 1500 symbolische Online-Tickets zugunsten der BR-„Sternstunden“ hat die SpVgg Unterhaching für das Heimspiel am Freitag gegen den 1. FC Kaiserslautern verkauft. Auch die Pfälzer haben sich an dieser Benefiz-Aktion beteiligt. Auf dem Rasen endet dann aber die Freundschaft der ehemaligen Bundesligisten. „Wir wollen mit einem Heimsieg gegen Kaiserslautern den Anschluss an das Tabellen-Mittelfeld schaffen“, sagt Hachings Trainer Arie van Lent.

Zuletzt musste das „Auswärtsspiel“ der Hachinger beim Türkgücü abgesagt werden, für den Trainer war das ein zweischneidiges Schwert: „Das hat unseren Rhythmus gebrochen, andererseits konnten die Spieler etwas regenerieren.“

SpVgg Unterhaching gegen 1. FC Kaiserslautern: Hufnagel und Marseiler vor Comeback

Gegen Lautern plant van Lent einige Umstellungen, die zuletzt angeschlagenen Lucas Hufnagel und Luca Marseiller stehen wieder zur Verfügung. Das Comeback von Torjäger Stephan Hain wird es erst aber nach der Winterpause geben.

Kein Geheimnis ist, dass Hachings Torhüter Nico Mantl bei einigen Erst- und Zweitligisten auf dem Wunschzettel steht. Van Lent geht aber davon aus, dass der Wechsel des U-20-Nationalspielers erst in der kommenden Saison über die Bühne geht: „Stand jetzt wird er uns weiter zur Verfügung stehen, wenn unser Präsident aber ein unmoralisches Angebot für Mantl bekommt, müssen wir einen früheren Wechsel akzeptieren“. 

(Klaus  Kirschner) 

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare