Fußball - 3. Liga

Haching am Mittwoch wieder ohne Zuschauer

Die SpVgg Unterhaching  spielt am Mittwoch gegen den MSV Duisburg wieder  vor leeren Rängen.

Unterhaching– Das für Mittwoch, 19 Uhr, angesetzte Drittliga-Heimspiel der SpVgg Unterhaching gegen den MSV Duisburg findet aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie wieder ohne Zuschauer statt. Das gab die SpVgg am Montag auf ihren sozialen Kanälen bekannt.

An den zückliegenden beiden Spieltagen konnten die Duisburger überhaupt nicht antreten. da sich ein Großteil der MSV-Mannschaft weiter in Quarantäne befindet. Im Laufe der vergangenen Woche waren vier Spieler der Duisburger positiv auf COVID-19 getestet worden. Aktuell befindet sich laut DFB „ein beträchtlicher Teil“ der Mannschaft weiter in häuslicher Quarantäne. Dem Antrag des MSV auf Spielverlegung wurde daher zugestimmt.

Nach zwei coronabedingten Spielausfällen und 17 Tagen Zwangspause wird es für den MSV Duisburg am Mittwochabend beim Auswärtsspiel in Unterhaching wieder ernst – zumindest, wenn die Corona-Tests am Dienstagvormittag keine neuen Hiobsbotschaften für die Meidericher bereithalten. Wie viele Spieler in Unterhaching dann zum Aufgebot gehören werden, ist aber noch völlig offen. 

Auch interessant

Kommentare