SpVgg Unterhaching

Schromm ist jetzt derMann fürs große Ganze

+
Im Mittelpunkt des Medieninteresses: Claus Schromm gestern im Biergarten am Unterhachinger Sportpark.

So ganz überraschend kam die Entscheidung nicht: Claus Schromm ist nicht mehr Cheftrainer der SpVgg Unterhaching. Ein Rauswurf sieht freilich doch anders aus. Schromm steigt auf zum Sportlichen Leiter der SpVgg Unterhaching. Wer neuer Cheftrainer wird, steht noch nicht fest.

Unterhaching– Es herrschte beste Stimmung gestern Mittag im Biergarten am Unterhachinger Sportpark. SpVgg-Boss Manfred Schwabl haute wie gewohnt einen lockeren Sprung nach dem anderen raus. Daneben saß Claus Schromm. Auch er war bestens gelaunt und es ist durchaus glaubhaft, wenn Schwabl sagt und ihm Schromm zustimmt: „Es war eine einstimmige Entscheidung von zweien.“ Schromm ging weiter ins Detail: „Diese Entscheidung ist absolut kein Schnellschuss, sondern im Laufe der letzten Monate gereift. Nach unserer schonungslosen Analyse haben wir uns gemeinsam für diesen Schritt entschieden“, sagt Schromm. „Das ganze Projekt ist sowohl im sportlichen als auch im strukturellen Bereich in den letzten Jahren immer weiter gewachsen. Wir wollen in Zukunft auch noch mehr Top-Talente in der ersten Mannschaft sehen. Mit dieser Optimierung wollen wir die Verantwortung auf mehrere Schultern verteilen, um sich so personell breiter und effektiver aufzustellen. Ich freue mich brutal auf die neue Herausforderung.“

Auch Vizepräsident Peter Wagstyl war fest eingebunden in den Entscheidungsprozess: „Ich bin mit der Entscheidung total zufrieden.“

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Claus Schromm ist nicht mehr Trainer der SpVgg Unterhaching
Claus Schromm ist nicht mehr Trainer der SpVgg Unterhaching
Exklusiv-Interview: „Herr Schromm, ist Manuel Baum ein Thema?“
Exklusiv-Interview: „Herr Schromm, ist Manuel Baum ein Thema?“
Schwabl fordert vom Schromm-Nachfolger „Zuckerbrot und Peitsche“
Schwabl fordert vom Schromm-Nachfolger „Zuckerbrot und Peitsche“
Kommentar zur Lage der SpVgg Unterhaching: Härte, Herz und Klarheit
Kommentar zur Lage der SpVgg Unterhaching: Härte, Herz und Klarheit

Kommentare