Haching erkämpft unter Coach Lechleiter 0:0 gegen Augsburg

+
Robert Lechleiter betreute die SpVgg Unterhaching

SpVgg Unterhaching erkämpft unter Coach Robert Lechleiter ein 0:0 im Testspiel gegen den Bundesligisten  FC Augsburg

Das war eine reife Leistung. Fußball-Drittligist SpVgg Unterhaching rang gestern im Testspiel gegen dem Bundesligisten FC Augsburg ein 0:0 ab. Im Glutofen Heimstettner Sportpark zeigten beide Mannschaften ein gutes Spiel. Zuschauer gab es natürlich keine. Die Fuggerstädter hatten etwas mehr vom Spiel und in der 80. Minute die beste Chance der Partie durch Frederik Jensen, der allerdings nur den Pfosten traf. Die Hachinger standen sehr stabil in der Defensive und setzten immer wieder Nadelstiche nach vorne. „Die Mannschaft hat heute eine sehr engagierte Leistung abgeliefert. Einem Bundesligisten ein 0:0 abzugewinnen, ist keine Selbstverständlichkeit. Daher sind wir mit unserem ersten Test sehr zufrieden“, sagte der etatmäßige U19-Coach Robert Lechleiter (Foto), der gemeinsam mit Sebastian Friedl das Team betreute. Auf eine endgültige Trainerlösung wird in Haching noch hingearbeitet. Vielleicht tut sich am Wochenende was, heißt es im Umfeld des Vereins. Text und Foto : Robert Gasser

Auch interessant

Kommentare